Nach zwei Jahren beenden der HC LINZ AG und Nikola Kosteski nach Ablauf des Vertrags einvernehmlich ihre Zusammenarbeit. Auch Sandro Jankovic verlässt seinen Ausbildungsverein und wird sein Glück bei Ligakonkurrent roomz JAGS Vöslau versuchen. 

HC LINZ AG Sportdirektor Uwe Schneider:

„Nikola war über die letzten beiden Jahre eine Konstante und zählt sicher zu den besten Flügeln in der Liga. Auch Sandro ist auf einem guten Weg und hat großes Potenzial. Ich möchte mich persönlich bei beiden Spielern für ihre Leistungen und ihren Einsatz bedanken. Ich wünsche Nikola und Sandro für ihre weitere Karriere alles Gute und viel Erfolg!“

Für die Spieler des HC LINZ AG fällt heute abends in der Rennerschule der Startschuss für die Saisonvorbereitung 2021/22. Alle Akteure haben die sportmedizinischen Gesundheitschecks erfolgreich absolviert und gehen topfit in die Vorbereitung.

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy