ALPLA HC Hard, HC FIVERS WAT Margareten, Förthof UHK Krems, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und Sparkasse Schwaz Handball treten im Herbst im Europacup an. Hard kämpft in der EHF European League um den Einzug in die Gruppenphase, die restlichen nehmen den EHF European Cup in Angriff. Kommenden Dienstag, 11:00 Uhr, erfolgt die Auslosung der ersten Runden in beiden Bewerben.

Als amtierender Meister kämpft der ALPLA HC Hard um einen Platz in der EHF European League-Gruppenphase bei den Männern. Zwei Runden müssen die Roten Teufel dafür überstehen, wie auch Lukas Herburger und Kristian Pilipovic mit den Kadetten Schaffhausen (SUI) und Tobias Wagner mit Fenix Toulouse (FRA). Für Letzteren könnte es bereits in Runde 1 gegen Hard oder Schaffhausen gehen, während in Runde 2 mit Lukas Hutecek und dem TBV Lemgo Lippe (GER) ein ehemaliger Teamkollege von den FIVERS wartet.

Der HC FIVERS WAT Margareten, Förthof UHK Krems, die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und Sparkasse Schwaz Handball Tirol nehmen den EHF European Cup in Angriff. WESTWIEN und Handball Tirol steigen bereits in Runde 1 ein, die FIVERS und Krems in Runde 2. Auch hier kann es aufgrund der Setzungen zu direkten Duellen kommen. 

Solche hat man in der jüngeren Vergangenheit schon bei den Frauen und Männern erlebt: 2019 traf Hypo NÖ  in Runde 1 des EHF Cup auf WAT Atzgersdorf. 2017 standen sich im gleichen Bewerb bei den Männern WESTWIEN und Bregenz Handball in Runde 1 gegenüber.

Fest steht bereits ein Legionärs-Duell in der Champions League: Nikola Bilyk mit dem THW Kiel (GER) und Sebastian Frimmel mit MOL Pick Szeged (HUN) wurden Anfang Juli in Gruppe A gelost.

Ausgelost werden kommenden Dienstag Runde 1 & 2 im European Cup Männer und Runde 1 in der European League Männer.

Übersicht Europacup


EHF Champions League Men

Legionäre:
  • Nikola Bilyk, THW Kiel (GER)
  • Sebastian Frimmel, MOL Pick Szeged (HUN)

EHF European League Men
Vertreter AUT: ALPLA HC Hard
Legionäre:

  • Lukas Hutecek, TBV Lemgo Lippe (GER)
  • Lukas Herburger und Kristian Pilipovic, Kadetten Schaffhausen (SUI)
  • Tobias Wagner, Fenix Toulouse (FRA)

EHF European Cup Men
Vertreter AUT: 

  • HC FIVERS WAT Margareten
  • Förthof UHK Krems
  • SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
  • Sparkasse Schwaz Handball Tirol
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy