Das weststeirische Unternehmen XeNTiS ist ab sofort neuer Haupt- und Namenssponsor der HSG Bärnbach/Köflach.

Bereits in den vergangenen Jahren zierte das Logo des Carbon-Technologie-Spezialisten XeNTiS das Trikot der HSG Bärnbach/Köflach. Nach dem Ausscheiden von Remus übernimmt nun XeNTiS das Haupt- und Namenssponsoring beim aktuell erfolgreichsten Handballverein der Steiermark.

Mit dem Einstieg von XeNTiS werden Logo- und Außenauftritt der HSG modernisiert, das Logo des weststeirischen Unternehmens wird großflächig auf der Trikot-Brust präsent sein und der Verein fungiert zukünftig unter dem Namen HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach.

„Die HSG Bärnbach/Köflach ist seit vielen Jahrzehnten nicht mehr aus den Herzen unserer Region und aus dem österreichischen Profi-Handballsport wegzudenken. Große Erfolge, glänzende Sternstunden, aber auch bittere Niederlagen sowie atemberaubende und nervenzehrende Minuten und Sekunden sind es, die wir alle mit unserem Verein bisher erleben durften und verbinden. Das Ausscheiden eines Hauptsponsors kann – und das weiß jeder, der sich, so wie ich, Zeit seines Lebens ehrenamtlich für eine Sache engagiert – das komplette Aus für einen Verein bedeuten. Dies zu verhindern und somit all die vorhin angesprochenen Erlebnisse nicht in ein zeitgeschichtliches Museum packen zu müssen, sondern diese mit hoffentlich viel Erfolg weiter in die Zukunft tragen und unserem Nachwuchs damit eine wirkliche Perspektive bieten zu können, sind die Gründe, die mich dazu veranlassen der HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach mit meiner Firma XeNTiS ab sofort als neuer Hauptsponsor tat- und finanzkräftig unter die Arme zu greifen und somit den Fortbestand des gesamten Vereins zu sichern“, erklärt XeNTiS- CEO und HSG-Präsident Otto Kresch

Und weiter: „Innovation, Leidenschaft und Teamgeist sind sowohl in der HSG als auch bei XeNTiS stets die zentralen Elemente des täglichen Tuns gewesen. Aus diesem Grund bin ich überzeugt davon, dass mein diesbezügliches Engagement neue Impulse, viel umjubelte Erfolge und spannende Momente hervorbringen wird. Und darauf freue nicht nur ich mich, sondern die gesamte Region, die dem Handballsport gleich verbunden ist, wie ich.“

Gerhard Langmann, Obmann der HSG über den Einstieg von XeNTiS als neuer Haupt- und Namenssponsor: „Wir sind dankbar und stolz darüber, dass wir mit XeNTis einen starken Partner aus der Region für den Handballsport in der Weststeiermark gefunden haben. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Ziel die Nachwuchsarbeit der HSG noch weiter auszubauen und den Verein unter den Top-Acht Handball-Klubs Österreichs zu etablieren. Mit dem neuen Hauptsponsor XeNTis, unseren zahlreichen anderen Partnern und der Region im Rücken wird uns das mit Sicherheit gelingen. Ein großer Dank gilt hier dem Präsidenten Kommerzialrat Otto Kresch samt Familie.“

Saisoneröffnung gegen Slovenj Gradec
Die neugestalteten Trikots und natürlich die neuen Spieler der HSG werden bei der Saisoneröffnung im Rahmen eins Testspiels gegen RK Slovenj Gradec am 25. August in Bärnbach präsentiert. 
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy