Die wahrscheinlich bitterste Niederlage der jüngeren Vereinsgeschichte muss der SC kelag Ferlach Samstagabend hinnehmen. Nach dem 29:28-Erfolg gestern Abend im EHF European Cup über Sabbianco Anorthosis Famagusta aus Zypern, setzte es im Rückspiel eine 23:26-Niederlage womit die Kärntner im Achtelfinale mit einem Gesamtscore von 52:54 ausscheiden.

Die Handballer des SC Ferlach sind im Achtelfinale des European Cups ausgeschieden. Einen Tag nach dem 29:28-Sieg gegen Anorthosis Famagusta verloren die Kärntner das Rückspiel ebenfalls auf Zypern mit 23:26 (13:12).

Ferlach lag in der ersten Hälfte fast immer in Rückstand, ging aber mit einer knappen Führung in die Pause. Unmittelbar nach dem Wechsel sorgten die Heimischen mit einem 7:1-Lauf für die Vorentscheidung.

EHF European Cup Achtelfinale

SC kelag Ferlach vs. Sabbianco Anorthosis Famagusta 52:54 Gesamtscore
Fr., 19. Februar 2021, 29:28
Sa., 20. Februar 2021, 23:26
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy