Der HC LINZ AG musste am vergangenen Sonntag beim Ligaauftakt in Graz eine bittere 22:25 (10:14) Niederlage hinnehmen und wirft sich damit vorerst punktelos in die bevorstehenden schweren Duelle gegen die Vertreter der Bundeshauptstadt. Bereits am morgigen Mittwoch geht es nämlich im ersten Heimspiel der Saison um 19.00 Uhr, live auf LAOLA1, gegen den HC FIVERS WAT Margareten zur Sache, ehe man Sonntag den schweren Gang in die Südstadt zur SG INSIGNIS Handball WESTWIEN antreten muss.

Aber eins nach dem anderen: In Graz scheiterten die Stahlstädter im ersten Spielabschnitt hauptsächlich an der mangelnden Chancenauswertung und gingen mit einem Viertorerückstand in die Halbzeit. Nach der Kabinenpredigt dann die beste Phase des Krnjajac–Teams. Der HC LINZ AG holte Treffer um Treffer auf und ging seinerseits in Führung. Leider schlichen sich dann erneut Fehler ein, die Stahlstädter verabsäumten es, den Sack zuzumachen, gerieten erneut in Rückstand und gingen als 22:25 Verlierer vom Platz.

Gegen den spusu LIGA Supercupsieger und klaren Dominator der abgebrochenen Saison 2019/20 wird sich der HC LINZ AG am Mittwoch ganz klar steigern müssen, um für eine Überraschung sorgen zu können. Vor allem nach den herausragenden Leistungen im Europacup strotzen die FIVERS aus Margareten vor Selbstvertrauen und wollen natürlich auch die Liga rocken. Das musste am vergangenen Wochenende auch WESTWIEN zur Kenntnis nehmen, die eine bittere 24:34 Schlappe im Wiener Derby hinnehmen musste.

Eine äußerst schwere Aufgabe also für die Linzer im von LAOLA1 übertragenen Livespiel. 

HC LINZ AG Sportdirektor Uwe Schneider: „Am Mittwoch spielen wir gegen die stärkste Mannschaft Österreichs. Da muss alles passen, wir müssen über 60 Minuten die volle Leistung abrufen, um eine Chance zu haben. In Graz haben wir phasenweise ganz gut gespielt, diese positiven Momente müssen wir ins Spiel gegen die FIVERS mitnehmen. Ich bin jedenfalls überzeugt davon, dass sich die Burschen wieder voll ins Zeug legen und vor den Linzer Fans ein tolles Spiel liefern werden!“

Tickets und Dauerkarten können an der Abendkassa erworben werden, Registrierung ist notwendig. Es gibt eine fixe Sitzplatzzuordnung, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Nachtragsspiel 1. Spieltag spusu LIGA Hauptrunde

HC LINZ AG vs. HC FIVERS WAT Margareten
Mi., 16. September 2020, 19:00 Uhr
Live auf LAOLA1
spusu LIGA Matchcenter
spusu LIGA Ticketshop

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy