Im heutigen Spiel der spusu LIGA konnte sich die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zu Hause gegen den  ALPLA HC Hard durchsetzen. Bis zur 18 Minute war das Spiel zwischen den Wienern und Vorarlbergern ausgeglichen, doch dann zog der Schiedrichter die rote Karte für den Harder Marko Krsmancic. WESTWIEN nutze das Momentum und zog bis zur Halbzeit auf 11:7 davon. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Wiener nichts mehr anbrennen und bauten den Vorsprung kurzzeitig weiter aus. In den Schlussminuten konnten sich die Harder zwar noch einmal herrankämpfen, WESTWIEN gewinnt dennoch sicher mit 21:18.

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. ALPLA HC Hard 21:18 (11:7)
So., 06. September 2020, 18:00 Uhr
Werfer SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: Julian Praschner (7), Marko Katic (5), Elisa Kofler (2), Paul Pfeifer (1), Moritz Mittendorfer (1), Felix Fuchs (1)
Werfer ALPLA HC Hard: Ivan Horvat (6), Boris Zivkovic (5), Luca Raschle (3), Manuel Schmid (1), Marko Krsmancic (1), Thomas Weber (1), Lukas Schweighofer (1)
Statistiken

 

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy