Die HSG Holding Graz verpflichtet Leo Nikolic für die kommende spusu LIGA Saison. Gemeinsam mit Thomas Gollenz bildet der 21-Jährige das Torhüterduo der Grazer Handballer für die Saison 2020/21. Der 1,94m große Torhüter begann seine Handballkarriere bei WAT Atzgersdorf, sammelte mit der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN bereits spusu LIGA Erfahrung und war zuletzt beim HC Bruck unter Vertrag. In Graz unterschrieb der gebürtige Wiener einen Vertrag für eine Saison. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir Leo zu uns holen konnten. Nach dem Abgang von Thomas Eichberger wird er gemeinsam mit Thomas Gollenz für die notwendige Unterstützung in der Abwehr sorgen. Leo zeigte vergangene Saison in Bruck was er kann, weswegen wir ihn schnell auf unserem Radar hatten. Wir sind davon überzeugt, dass er gut in die Mannschaft passt und er uns in der nächsten Saison viel Freude bereiten wird“, so HSG Holding Graz Obmann Michael Schweighofer.

Während der Club neu für Leo Nikolic ist, sind Thomas Gollenz und er quasi alte Bekannte. Unter Juniorrennationalteamtrainer Christian Glaser bildeten die beiden im 98er Nationalteam schon in der Jugend das Torhüterduo.

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy