Nächste Vertragsverlängerung bei der HSG Holding Graz! Die Grazer Handballer binden den ungarischen Juniorennationalteamspieler Jozsef Albek um ein weiteres Jahr. Nach einem  Achillessehnenriss Anfang Dezember arbeitet der 19-jährige derzeit an seinem Comeback, das bereits für den Saisonstart geplant ist. 

„Jozsef befand sich im vergangenen Herbst in Bestform und war top fit. Leider wurde er durch seine unglückliche Verletzung wieder zurückgeworfen. Er arbeitet täglich an seiner Rückkehr in die Mannschaft und gibt jeden Tag alles, um so schnell wie möglich wieder auf Torjagd gehen zu können. Wir sind von ihm überzeugt und wissen, dass er nach seiner vollständigen Genesung noch stärker zurückkommen und uns noch ganz viel Freude machen wird“, erklärt HSG Holding Graz Obmann Michael Schweighofer.

Bis zu seiner Verletzung absolvierte Jozsef Albek 15 Spiele und erzielte 27 Tore für die Grazer. 

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy