Vergangenen Samstag veranstaltete die Österreichische Polizei Handball Nationalmannschaft der Herren bereits zum siebten Mal die Polizei Handball Charity. Gegner im Vorfeld des spusu LIGA-Spiels ERBER UHK Krems vs. SC kelag Ferlach war die slowakische Polizeiauswahl. Bei dem Charity-Spiel kamen am Ende € 11.050 für den guten Zweck zusammen.

Bei den letzten sechs Veranstaltungen konnten durch den Losverkauf Spenden in der Höhe von knapp € 60.000 an wohltätige Kremser Organisationen (Stiftung future4children, Verein Chancengleich, Verein Impulse Krems, Kremser Sozialfonds, Kremser Verein „Das behinderte Kind“, Special Needs Krems-Wachau) sowie polizeiintern an nachweislich hilfsbedürftige Kollegen übergeben werden. Vergangenen Samstag kamen nun nochmals über € 11.000 hinzu!

Damit soll die Errichtung eines Sicherheitssportbelages beim derzeit in Bau befindlichen Free Running Parcour in Krems-Mitterau am dortigen Mehrzweckplatz unterstützt werden, der vom Verein Impulse Krems im Zusammenwirken mit der HTL Krems errichtet wird. 

Ein kleiner Teil fließt in den Sozialfonds der Kameradschaft der Exekutive Niederösterreichs, der in Not geratene Kollegen bei Todesfällen finanziell unterstützen kann.
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss