Exakt 4.030 Tore sind in den vergangenen 74 Partien gefallen. 15 davon steuerten die Torhüter bei. Bis auf die Goalkeeper des SC kelag Ferlach, halten sämtliche Teams der spusu LIGA einen Torhüter mit gutem Auge und Gefühl in seinen Reihen. Im Kampf um die inoffizielle Torschützenkrone der Torhüter halten Jovo Budovic von der HSG Remus Bärnbach/Köflach und Golub Doknic vom ALPLA HC Hard bei je drei Toren. Doknic war auch Samstagabend beim 34:30-Erfolg über die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN erfolgreich und trug so auch im Angriff dazu bei, das Ticket für die Bonusrunde vorzeitig gelöst zu haben. Einen weiteren Treffer am 15. Spieltag der spusu LIGA Hauptrunde erzielte Boris Tanic beim 38:24-Heimsieg der FIVERS über den HC LINZ AG.

Unbestritten, der Hauptjob eines jeden Torhüters ist es, Tore zu verhindern. Doch gerade in Situationen, in denen ein weiterer Feldspieler für den Torhüter am Parkett steht, oder der gegnerische Torhüter bei der Bank steht, kommt es immer wieder vor, dass sich auch die Torverhinderer als Torschützen beweisen.

74 Spiele sind in der spusu LIGA Hauptrunde absolviert, ganze 4.030 Tore dabei gefallen. Mit spektakulären Paraden zeichneten sich sämtliche Torhüter in den vergangenen Monaten mehrfach aus und manche eben auch mit Toren.

Allein am 15. Spieltag waren Golub Doknic für den ALPLA HC Hard und Boris Tanic für den HC FIVERS WAT Margareten erfolgreich. 

Eröffnet wurde das Torspektakel der Goalkeeper am 4. September durch Doknic beim 30:25-Erfolg über die HSG Rmeus Bärnbach/Köflach. Nur zehn Tage später trug sich auch Michal Shejbal beim 33:30-Sieg des ERBER UHK Krems über den HC LINZ AG in die Torschützenliste ein. 

Von beinahe allen zehn spusu LIGA Teams sah man in der Folge Treffer der Torhüter. Lediglich die Schlussmänner des SC kelag Ferlach blieben da zurückhaltend. Ebenfalls interessant: pro Verein scheint lediglich einer der Torhüter als Torschütze auf.

Was in dieser Saison noch keinem Torhüter gelang: zwei Treffer zu erzielen! 

Dafür ist der Kampf um die inoffizielle Torschützenkrone der Torhüter voll entbrannt. 

Torhüter-Torschützenliste
Name Verein Tore gesamt
Golub Doknic ALPLA HC Hard 3
Jovo Budovic HSG Remus Bärnbach/Köflach 3
Goran Aleksic Bregenz Handball 2
Boris Tanic HC FIVERS WAT Margareten 2
Jost Perovsek Sparkasse Schwaz Handball Tirol 1
Thomas Gollenz HSG Holding Graz 1
Michal Shejbal ERBER UHK Krems 1
Florian Kaiper SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 1
Markus Bokesch HC LINZ AG 1

15. Spieltag spusu LIGA Hauptrunde

HSG Remus Bärnbach/Köflach vs. Bregenz Handball 25:27 (15:14)
Fr., 29. November 2019, 19:00 Uhr
Nachbericht / Statistiken

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. HSG Holding Graz 28:28 (15:14)
Sa., 30. November 2019, 18:00 Uhr
Nachbericht / Statistiken

ALPLA HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 34:30 (14:16)
Sa., 30. November 2019, 19:00 Uhr
Nachbericht / Statistiken

ERBER UHK Krems vs. SC kelag Ferlach 31:24 (13:13)
Sa., 30. November 2019, 19:00 Uhr
Nachbericht / Statistiken

HC FIVERS WAT Margareten vs. HC LINZ AG 38:24 (20:11)
Sa., 30. November 2019, 20:15 Uhr
Video Link - Wolfgang Filzwieser mit Sahne-Saves
Video Link - Bokesch stemmt sich gegen alle …Video Link - Bokesch stemmt sich gegen alle …
Video Link - Damböck mit dem Tor-DiplomVideo Link - Damböck mit dem Tor-Diplom
Nachbericht / Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss