Wichtige Heimpartie am Freitag für Sparkasse Schwaz Handball Tirol: Am 12. Spieltag der spusu-LIGA-Hauptrunde ist die punktgleiche SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zu Gast. Das Spiel wird um 19:00 Uhr live auf LAOLA1.tv übertragen. Zudem kommt die EURO TROPHY TOUR mit Maskottchen WINNI und dem EURO-Teller in die Schwazer Osthalle.

Schön langsam spitzt es sich zu in der Hauptrunde der spusu LIGA. Wohl selten zuvor war die höchste Spielklasse so ausgeglichen wie derzeit – zwischen Rang drei und Rang sieben liegen gerade einmal vier Punkte. Der Kampf um die Bonusrunde der besten fünf Teams scheint ungemein spannend zu werden und Sparkasse Schwaz Handball Tirol ist mittendrin im Geschehen.

Die Adler konnten vier der letzten fünf Partien für sich entscheiden, gewannen am Sonntag deutlich mit 30:22 gegen die HSG Remus Bärnbach/Köflach. Mit zwölf Zählern liegt Handball
Tirol auf dem sechsten Platz, weist damit aber ebenso viele Punkte auf wie der Fünfte ALPLA HC Hard und der Vierte SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, der kommende Gegner. Das LAOLA1.tv-Livespiel am Freitagabend in der Osthalle ist daher ein durchaus wegweisendes für beide Teams. Westwien hat zuletzt nach zuvor drei Niederlagen mit einem Erfolg gegen Bregenz wieder Selbstvertrauen tanken können.  

An das Hinspiel hat Sparkasse Schwaz Handball Tirol keine guten Erinnerungen, gab es im September in der Südstadt doch eine herbe 19:31-Abfuhr. „Damals hat Westwien dominiert, wir haben kein Rezept gegen ihre unangenehme 3:2:1-Deckung gefunden und sind in viele Konter gelaufen. Da müssen wir diesmal gewappnet sein und konzentrierter auftreten. Aus ihrer Abwehr heraus machen die Westwiener das Spiel sehr schnell“, so HT-Coach Frank Bergemann. Sebastian Feichtinger ist zwar nach überstandener Adduktorenverletzung wieder zurück im Training, wird aber noch fehlen. Sebastian Spendier wird täglich behandelt, der ÖHB-Nationalteamspieler ist nach wie vor aufgrund einer Fußverletzung beeinträchtigt. Am Freitag macht übrigens die EURO TROPHY TOUR als Vorbote der EURO 2020 in Schwaz Station.

Gestärkt nach Schwaz 

Nach dem Heimsieg über Bregenz gehen die Glorreichen Sieben gestärkt in die Auswärtspartie gegen Sparkasse Schwaz. WESTWIEN ist nach dem 26:22 Erfolg gegen Bregenz zurück in der Erfolgsspur und will den Sieg im ersten Duell der beiden Mannschaften wiederholen - Im September setzten sich die Glorreichen Sieben in der Südstadt klar mit 31:19 gegen Schwaz durch. 
Willi Jelinek: "In Schwaz ist es immer sehr schwer zu spielen. Aber wir haben gegen Bregenz wieder zurück in die Spur gefunden und müssen da jetzt anknüpfen! Wir müssen uns auf unser Spiel konzentrieren und die unnötigen Fehler abstellen dann haben wir eine gute Chance in Schwaz zu punkten."

12. Spieltag spusu LIGA Hauptrunde

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Fr., 8. November 2019, 19:00 Uhr
Live auf LAOLA1.tv
spusu LIGA Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss