Im Laola1.tv - Livespiel der Runde empfängt morgen um 19:00 Uhr Spitzenreiter FIVERS den Meister aus Krems.

Die Länderspielpause wurde in erster Linie zur Rehabilitation angeschlagener Spieler genutzt. Und davon gibt es in Peter Eckls Team gleich mehrere: Marin Martinovic, Markus Kolar, Thomas Seidl trainierten letzte Woche nur sehr wenig mit dem Team, Vytas Ziura und Henry Stummer fehlen ohnehin. Da mit David Brandfellner, Tobias Wagner und Lukas Hutecek gleich drei Stammspieler beim Nationalteam waren und die Kadersituation bei Sandra Zapletals CHALLENGE-Team nicht viel besser war, machte man aus der Not eine Tugend: Die Kader wurden für die Trainings zusammen gelegt, so konnte Peter Eckl zumindest mit dem verbliebenen LIGA-Rest halbwegs normale Einheiten absolvieren. Das ist aber alles andere als optimal für die Vorbereitung für die am ersten Novemberwochenende anstehenden zwei schweren Spiele gegen ERBER UHK Krems und ALPLA HC Hard. Wer von den Rekonvaleszenten fit wird, steht noch in den Sternen.

Die Niederösterreicher mussten in den letzten drei Spielen vor der Länderspielpause zwei Niederlagen in Schwaz und zuhause gegen Hard hinnehmen, gewannen dann recht deutlich bei Bärnbach/Köflach. Der amtierende Meister wird somit mit viel Energie nach Wien reisen und versuchen, die verlorenen Punkte gegen die mit Verletzungssorgen kämpfenden FIVERS zurückzuholen. Fabian Posch verspricht für die Rückrunde den Start einer Aufholjagd, gibt sich dabei aber auch sehr selbstkritisch: „Die Rückrunde wird sehr spannend! Diese Saison ist es ganz ganz eng, aber wenn wir unser Spiel endlich stabilisieren, haben wir es selbst in der Hand das obere Play-Off zu fixieren."

FIVERS-Coach Peter Eckl sieht sein Team im Heimspiel gegen Krems aufgrund der Ausfälle nicht in der Favoritenrolle: „Wir müssen ein perfektes Spiel liefern, der eine oder andere wird wohl gegen den Schmerz durchbeißen müssen, damit wir gegen Krems den Auftakt zur Rückrunde gewinnen. Ich sehe uns jetzt mitten in der Saison wieder vor einer vollkommen anderen Ausgangsbasis: Schwerwiegende Ausfälle und angeschlagene Spieler verlangen von uns als Team großen Zusammenhalt und volle Power. Und natürlich brauchen wir die volle Unterstützung von der Tribüne. Da sind nicht nur die herausragenden FIVERS VÄTER gefordert; wir brauchen die Mamas, Omas und Opas, die FIVERS Kids, die gesamte FIVERS Familie.“

Jakob Jochmann, UHK Krems: "Eine unglaublich spannende Doppelrunde steht bevor. Mit den Fivers haben wir definitiv noch eine Rechnung offen die wir unbedingt in der Hollgasse begleichen wollen und Graz zuhause ist aus derzeitiger Sicht ein Pflichtsieg für uns. Diese vier Punkte könnten unsere Position für die Bonusrunde deutlich festigen und müssen das Ziel sein!"

HC FIVERS WAT Margareten vs. ERBER UHK Krems
Fr., 1. November 2019, 19:00 Uhr
Live auf LAOLA1.tv
spusu LIGA Matchcenter

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss