Nach der erfolgreichen Länderspielwoche am Weg zur Heim-EURO 2020 startet am kommenden Freitag 18:00 Uhr die spusu LIGA Rückrunde! Nach einer durchwachsenen Hinrunde will die HSG Holding Graz mit einem Sieg gegen den SC kelag Ferlach durchstarten. Bei den Kärntner kehrt Kapitän Dean Pomorisac wieder zurück, nachdem er nahezu die komplette Hinrunde versäumte.

Im spusu LIGA Geschehen geht es nach einer Woche Pause wieder weiter! Zum Auftakt der Rückrunde trifft die HSG Holding Graz auf den SC kelag Ferlach. Die Kärntner sind wohl das Überraschungsteam der Saison, insgesamt sechs der neun Hinrundenspiele konnten gewonnen werden. Gerade in den letzten Runden überzeugte man. Zuhause sicherte man sich gegen den derzeitigen Tabellenführer HC FIVERS WAT Margareten zwei Punkte und auswärts setzte man sich bei Vizemeister ALPLA HC Hard mit 30:27 durch. 

Mit nur drei Siegen aus neun Spielen, absolvierte die HSG Holding Graz eine eher durchwachsene Hinrunde. Dies soll sich in der Rückrunde nun ändern. „Die Saison verlief bisher nicht perfekt für uns, während der Länderspielpause konnten die Spieler wieder viel Kraft tanken und ich hoffe, dass wir gegen Ferlach gleich den ersten Erfolg der Rückrunde feiern dürfen“, so Trainer Damir Djukic

Höchstwahrscheinlich gleich auf zwei Schlüsselspieler muss man am Freitag verzichten. Nationalteamspieler Thomas Eichberger zog sich beim Länderspiel gegen Serbien eine Verletzung im Oberschenkel zu und Matjaz Borovnik musste aufgrund einer lädierten Schulter nach dem Testmatch gegen AL-Arabi Sportsclub ins Krankenhaus. 

Am darauffolgenden Sonntag steht nach dem Heimspiel am Freitag, schon das nächste schwierige Spiel an. Auswärts geht es zu Meister und Cupieger ERBER UHK Krems.

Ferlach wieder mit Kapitän Pomorisac
Nahezu die komplette Hinrunde in der spusu LIGA Hauptrunde ist der Kapitän des SC kelag Ferlach, Dean Pomorisac, verletzungsbedingt ausgefallen. Jetzt zeichnet sich das Comeback nach Partellasehnenproblemen und dem Bänderriss im Handgelenk ab. Seit Montag trainiert Dean wieder mit der Mannschaft. „Ich bin nahezu schmerzfrei. Unser medizinischer Partner, das Krankenhaus des Deutsch Ordens Friesach unter dem Leiter Dr. Ernst Benischke und unsere Heilmasseurin Silvia Rath, haben tolle Arbeit geleistet. Ich hoffe bereits am Wochenende dem Team wieder helfen zu können. Es wartet noch eine schwere Rückrunde auf uns“, so Dean Pomorisac.

Wie wichtig Dean Pomorisac für den SC kelag Ferlach ist, braucht man nicht extra zu betonen. Seit Jahren ist er der beste Torschütze im Ferlacher Team. Zudem zählt Pomorisac auf der linken Aufbauposition zu den besten Spielern der spusu LIGA.

10. Spieltag spusu LIGA Hauptrunde

HSG Holding Graz vs. SC kelag Ferlach
Fr., 1. November 2019, 18:00 Uhr
spusu LIGA Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy