Viel Zeit zum Regenerieren nach dem Spiel beim HC FIVERS WAT Margareten bleibt Bregenz Handball nicht. Nach den ersten sieben Runden in der spusu LIGA, geht es am Samstag im EHF Challenge Cup los.

Nach dem Spiel wird in Wien genächtigt und am Freitagvormittag weiter nach Helsinki geflogen. Das Spiel gegen den HIFK Helsinki findet am Samstag um 18:00 Uhr statt. Helsinki verfügt über einen routinierten Kader, der zur neuen Saison um zehn neue Spieler ergänzt wurde. Nach ausführlicher Videoanalyse hat man sich auf den Gegner eingestellt und verfolgt ganz klar das Ziel in die nächste Runde einzuziehen!

Ralf Patrick Häusle: „In Helsinki wird es ein ebenso schweres Auswärtsspiel. Wir werden versuchen, eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am nächsten Samstag, den 12. Oktober um 18 Uhr in Bregenz zu schaffen. Wir wollen in die nächste Runde kommen.“

EHF Challenge Cup
05.10.2019 Helsinki
HIFK Handball Helsinki vs. Bregenz Handball
18:00 Uhr

EHF Challenge Cup
12.10.2019 Helsinki
Bregenz Handball vs. HIFK Handball Helsinki
18:00 Uhr
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss