Schlechte Nachrichten aus dem Lager von Handball-Vizemeister ALPLA HC Hard unmittelbar vor dem 93. Lände-Derby gegen Rekordmeister Bregenz Handball am Freitagabend, 19:00 Uhr live auf LAOLA1.tv.

Kreisläufer Nejc Zmavc zog sich in der Schlussphase des 27:23-Auswärtssiegs am Mittwochabend in Linz ohne Fremdverschulden eine schwere Verletzung an der rechten Achillessehne zu. Der 29-jährige Slowene wird bereits im Laufe des Freitags von Oberarzt Dr. Rene Berger am Krankenhaus Dornbirn operiert. 

Ob es sich um einen Einriss bzw. Abriss der Achillessehne handelt, kann erst im Zuge des operativen Eingriffes endgültig abgeklärt werden. Der Legionär der Roten Teufel vom Bodensee wird so oder so mehrere Monate pausieren müssen. Ein Einsatz in der laufenden Saison ist mehr als fraglich. 

„Die schwere Verletzung ist ein herber Rückschlag für uns. Nejc Zmavc ist ein sehr aktiver Spieler, der sich immer 100-prozentig einsetzt. Es tut mir persönlich leid für ihn und wir hoffen alle, dass er möglichst bald zurückkommt,“ so Sport-Vorstand Thomas Huemer.

Für das 93. Ländle-Derby gibt es noch zwei weitere Wackelkandidaten beim sechsfachen Champion. So ist der Einsatz von Spielmacher Gerald Zeiner (bakterielle Entzündung?) und Allrounder Manuel Schmid (Nebenhöhlenentzündung) fraglich.

ALPLA HC Hard vs. Bregenz Handball
Fr., 20. September 2019, 19:00 Uhr
Live auf LAOLA1.tv
spusu LIGA Matchcenter

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss