Vergangenen Samstag konnte der ERBER UHK Krems gegen die HSG Holding Graz den ersten Sieg der Saison feiern. Am morgigen Samstag kommt der HC LINZ AG in die Sport.Halle.Krems. Die Stahlstädter haben sich verstärkt und wollen diese Saison neu durchstarten.

Coach, und ehemaliger Kreis, Slavko Krnjajac übernahm die Mannschaft am Ende der letzten Saison und sicherte den Klassenerhalt. Heuer sind gleich drei Legionäre zur Mannschaft gestoßen. Mit Goran Krstevski, Nikola Kosteski, zwei mazedonische Teamspieler, und Matej Sarajlic (CRO) wurde vor allem der Rückraum und die rechte Angriffsseite aufgewertet.

Der UHK will an die Leistung gegen Graz anschließen und den ersten Heimsieg feiern. „Wir finden langsam unseren Weg und wollen mit dem Spiel gegen Linz den nächsten Schritt machen, um dorthin zu gelangen wo wir hingehören“, so Torhüter Michal Shejbal.

Keine "Was wäre, wenn"-Spielchen bei Linz
Nicht ganz den Erwartungen entsprechend sind die ersten beiden Runden in der neuen Saison 2019/20 verlaufen. Mit viel Pech, aber natürlich auch den eigenen Fehlern geschuldet, hält der HC LINZ AG bei einem mageren Pünktchen.

Zeit und Lust für „Was wäre, wenn – Spielchen“ hat aber bei den Stahlstädtern niemand, der Fokus ist voll auf die kommenden Spiele gerichtet.

Und da wartet am morgigen Samstag mit dem amtierenden Meister und Cupsieger gleich ein richtiger Hammergegner. Das Team von Chefcoach Slavko Krnjajac trifft auswärts auf den ERBER UHK Krems.

Die Stahlstädter haben mit Videostudium und individuellen Gesprächen die Fehlerquellen der ersten beiden Spiele analysiert und gehen bestens vorbereitet in die Begegnung mit dem Meister.

HC LINZ AG Chefcoach Slavko Krnjajac: „Die Kremser sind natürlich Favorit, auch wenn sie das Auftaktspiel gegen die FIVERS verloren haben. Natürlich lastet nach der letzten Saison viel Druck auf ihnen und die Erwartungen sind gerade zu Hause sehr groß. Wir gehen aber mit breiter Brust in dieses Spiel. Wir wissen um unsere Stärken und Schwächen Bescheid und haben am Samstag nichts zu verlieren. Wir werden den Kremsern einen harten Fight liefern!“

Dem Linzer Chefcoach stehen alle Spieler zur Verfügung.

spusu LIGA 2019/20 Hauptrunde 3

ERBER UHK Krems vs HC LINZ AG
Samstag, 14. September, 19.00 Uhr, Sport.Halle.Krems
spusu LIGA Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss