Während die Kampfmannschaft der HSG Holding Graz gestern Abend in der Arena des Raiffeisen Sportparks die Vorbereitung für die anstehende Heimpremiere am Freitag, 6. September gegen den amtierenden Meister und Cupsieger ERBER UHK Krems absolvierte, lud der Verein zwei Stockwerke höher zur ersten Business-Night. 

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Grußworte von Stadtrat Kurt Hohensinner, danach führte Moderator Philipp Jocham durch die Veranstaltung. Nach einer Keynote von HSG Hauptsponsor Holding Graz durch Gerald Pototschnig über Sportsponsoring diskutierten Moser Medical Graz 99ers Präsident Mag. Jochen Pildner-Steinburg, SK Sturm Geschäftsführer Mag. (FH) Thomas Tebbich, Projekt Spielberg Graz Giant Geschäftsführer Mag. Christoph Schreiner und HSG Holding Graz Obmann Michael Schweighofer heiß zum Thema „Klein gegen Groß: Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Sportbusiness“.

Im Anschluss wurde bei einer Weinverkostung von Weingut Polz und einer Verkostung von Vulcano Schinken gemeinsam mit den Spielern der HSG zum netzwerken geladen. 

Unter anderem durfte man die drei Landeschefs Stefan Herker (Sportunion), Gerhard Widmann (ASKÖ) und Christian Purrer (ASVÖ), sowie spusu Liga Präsidenten Boris Nemsic, Ingrid Gerencser (GEPA Pictures) und General Manager Manfred Brandner (bit Media) bei der Veranstaltung begrüßt werden.

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss