Bei der heutigen Auftaktpressekonferenz der HSG Graz für die spusu LIGA-Saison 2019/20 wurde im Raiffeisen Sportpark der neue Namenssponsor der Steirer präsentiert. Ab sofort treten die Grazer Handballer als HSG Holding Graz auf! Die Partnerschaft mit der Holding Graz ist nicht neu. Schon seit Langem ist die Holding Graz der HSG als Unterstützer und Sponsor eng verbunden.

CEO Dipl.-Ing. Malik (CEO Holding Graz): „Als jahrelanger Partner und Sponsor des Grazer Ballsports bzw. schon bisher als Namenssponsor des UVC Holding Graz war es der logische nächste Schritt, uns noch mehr zu engagieren und ab sofort auch die HSG Holding Graz als Haupt- und Namenssponsor zu unterstützen, auch weil wir überzeugt sind, dass das ein weiteres starkes Signal für eine starke Sportstadt Graz ist.“

Michael Schweighofer (HSG Holding Graz): „Nach dem doch sehr kurzfristigen Verlust unseres bisherigen Hauptpartners Retcoff konnten wir Gott sei Dank sehr rasch mit der Holding Graz einen starken, neuen Partner für die Marke Handball Graz gewinnen. Mein Dank gilt an dieser Stelle natürlich dem Management der Holding Graz, mit CEO Dipl. Ing. Wolfgang Malik an der Spitze, sowie der Marketingabteilung mit Richard Peer und insbesondere Gerald Pototschnig, der die neue Partnerschaft innerhalb kürzester Zeit auf Schiene gebracht hat. Danke auch an die Spitzen der Stadtpolitik, Herrn Bürgermeister Siegfried Nagl und Sportstadtrat Kurt Hohensinner, die unterstützend beigetragen haben, dass diese neue und hoffentlich sehr erfolgreiche Partnerschaft zustande gekommen ist. Mit einem solchen Partner lässt es sich sehr optimistisch in die Zukunft blicken!“

Erster öffentlicher Auftritt für Neo-Trainer

HSG Holding Graz Trainer Damir Djukic gab bei der Pressekonforenz seinen ersten öffentlichen Auftritt und gab der Presse Interviews. Neben Djukic waren auch die drei Neuzugänge Christian Hallmann, Stephan Jandl und Fabian Schartel vor Ort. Unmittelbar nach der Pressekonferenz startet für die Handballer der HSG Holding Graz die Vorbereitung für die kommende Spielzeit. Um 10:00 Uhr stehen bereits die ersten Leistungschecks an und am Abend wartet dann das erste Hallentraining.

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss