Die RETCOFF HSG Graz ist für die neue Saison kräftig tätig. Zwei Steirer lotste man dieser Tage in die Landeshauptstadt - Stephan Jandl und Christian Hallmann.

Mit Stephan Jandl holt Graz einen richtigen Ursteirer nach Graz. Der 31-Jährige Ex-Nationalteamspieler spielte zuletzt bei der Union JURI Leoben und wird bei der HSG die rechte Angriffsseite verstärken.

Der 26-Jährige Kreisläufer Christian Hallmann begann seine Karriere bei Aufsteiger HSG Remus Bärnbach/Köflach und spielte zuletzt, wie Stephan Jandl, bei der Union JURI Leoben. Der Ex-Nationalteamspieler, den es auch beruflich nach Graz zieht, will sich bei der HSG auch für Teamchef Ales Pajovic wieder interessant machen und so vielleicht noch auf den EM-Zug aufspringen.

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss