Die spusu LIGA hat sich bereits seit einiger Zeit die Schwerpunkte „Digitalisierung & Innovation“ auf die Fahnen geschrieben. So ist es naheliegend, dass die spusu LIGA den Facebook Messenger als neuen Kommunikationskanal gelauncht hat und darüber die ​Aktivierung des spusu LIGA ALL STAR GAMES​ am 6. April in Graz vorantreibt.

Dabei nutzt die Handball Liga den spusu LIGA Messenger einerseits um den Fans mittels Push-Mitteilungen​ die wichtigsten Infos rund um das spusu LIGA ALL STAR GAME direkt zu übermitteln. Andererseits werden über den ​Facebook Messenger​ die Online-Shops der neu gewonnen Partner Sport21 (Merchandising) und ballco sports (offizieller Ballpartner) kommuniziert und mittels exklusiven Gewinnspielen im Facebook Messenger zusätzlich aktiviert.

Thomas Berger, Geschäftsführer spusu LIGA & spusu CHALLENGE: “Durch die Partnerschaft mit Toni.ai setzen wir einen weiteren Fokus auf unsere digitalen Kommunikationskanäle. Mit dem neuen spusu LIGA Messenger stärken wir somit unseren Anspruch einer zielgerichteten, qualitativen und Austausch orientierten Kommunikation mit unseren Fans und Followern. Wir freuen uns mit diesem neuen Kanal unseren Zielgruppen den Content noch maßgeschneiderter zur Verfügung stellen zu können und damit die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, die wir ganz deutlich in einer gesteigerten Conversion-Rate ablesen können. Die ersten zwei, drei Wochen sind sehr positiv angelaufen und die zahlreichen Feedbacks unserer Fans geben uns Rückenwind.”

Gleich HIER für den Facebook Messenger anmelden

FC Red Bull Salzburg “Eddie-Bot” in der App


Vergangene Woche präsentierte der FC Red Bull Salzburg beim ausverkauften Europa League Spiel gegen den SSC Napoli das neueste Feature seiner Fan-App: den ​Chatbot „Eddie-Bot“, der eine Fülle an Fragen rund um Österreichs Serienmeister beantworten kann und in die Fan-Area der App integriert wurde.

Da die App die wichtigsten Informationen rund um das sportliche Geschehen stets selbst anbietet, wurde der „Eddie-Bot“ in erster Linie als ​Fan-Engagement-Tool konzipiert. Der Fokus liegt dabei sowohl auf dem Bereich Small-Talk (von der „Lieblingsfarbe“ bis zur „schönsten Erinnerung an den FC Red Bull Salzburg“) wie auch auf klassischen FAQs (von der "Kinderbetreuung im Stadion“ bis zu den „Öffnungszeiten des Fanshops“), die der Bot mit dem ​Charakter der Klub-Legende Eddie Gustafsson​ freundlich, kurzweilig und rund um die Uhr in Echtzeit beantwortet.

Christoph Glasner, Leiter Marketing & Medien, FC Red Bull Salzburg: ”Wir verstehen uns selbst als innovativster Club Österreichs und möchten daher auch in diesem Bereich First Mover sein. Gerade in den nächsten beiden Spielsaisonen werden wir einen noch größeren Fokus auf das Thema Digitalisierung legen und versuchen, verschiedene Projekte voranzutreiben. Wir können dabei auch schon auf konkrete und innovative Maßnahmen schauen, die wir umgesetzt haben – so zum Beispiel unsere Mobile App u. a. mit diversen Augmented (Aufstellung, 3D-Scans von Spielern, etc.) und Virtual Reality Features, dem sogenannten Stadium Vision Feature, bei dem die Besucher der Red Bull Arena die Möglichkeit haben, während des Spiels über ihr Smartphone diverse Kamerapositionen aufzurufen oder auch alle wichtigen Szenen on demand in Echtzeit nachsehen zu können, und jetzt natürlich auch neu mit unserem Chatbot, der unseren Fans alle Fragen rund um den FC Red Bull Salzburg und den Stadionbesuch beantworten soll.”

Über Toni.ai


Die Toni.ai GmbH ist ein Start-up mit Sitz in Wien und hat sich auf die Themenfelder Messenger Marketing und automatisierte Kommunikation​ (inklusive Chatbots, Natural Language Processing/Understanding, Machine Learning, etc.) spezialisiert.

Klemens Zleptnig, CTO Toni.ai: „Wir sind sehr stolz, mit dem FC Red Bull Salzburg sowie der spusu LIGA zwei Partner gefunden zu haben, die unsere Vision mit tragen. Neue Technologien wie Natural Language Processing, Machine Learning und Chatbots werden das Thema Fan Engagement im Bereich Sport in den nächsten Jahren stark prägen. Um so glücklicher sind wir, dass ein österreichischer Verein sowie eine Liga hier europaweite Vorreiterrollen einnehmen und wir sie dabei mit unserer Plattform unterstützen können. 24/7 für seine Fans im Chat erreichbar zu sein, sowie sie über die populären Messenger Apps mit exklusivem und hoch-relevantem Content zu aktivieren - im Sport haben diese Innovationen bereits Einzug gehalten.“

Christoph Edelmüller, CEO Toni.ai: „Diese beiden neuen Partnerschaften zeigen sehr gut die Bandbreite der Themenfelder automatisierte Kommunikation und Messenger Marketing. Während wir mit dem FC Red Bull Salzburg einen Fußballklub haben, der unsere Technologie in seine bestehende App integriert hat und den Fans vor allem als Engagement-Tool zur Verfügung stellt, nutzt die Handball spusu LIGA mithilfe einiger unserer Features den Facebook Messenger nunmehr als Kommunikationskanal, um ihre Fans dort direkt, persönlich und sehr zielgenau zu erreichen. Das sind sehr unterschiedliche Zugänge und Aufgabenstellungen, die die Möglichkeiten im Bereich Messenger Marketing und automatisierte Kommunikation sehr gut aufzeigen."
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss