Seit dieser Saison hat die spusu LIGA einen neuen Kanal - "Die Halbzeit", ein Podcast in dem der ehemalige FIVERS- und Nationalteamspieler Christoph Edelmüller im Gespräch mit Mentaltrainer Marcus Kerti über aktuelle Themen im und rund um den Sport spricht. Fünf Folgen sind bereits On Air und über die Website abrufbar - https://www.spusuliga.at/news/spusu-liga-podcast.html . Wir haben mit dem ehemaligen Eishockeyspieler zur Halbzeit seines Podcasts gesprochen, wie sein bisheriges Resümee aussieht und was uns im Frühjahr erwartet...

Fünf Folgen sind sozusagen abgedreht. Was waren zusammengefasst die wichtigsen Inhalte, die du deinen Hörern mitgegeben hast?
Marcus Kerti: "Das wichtigste ist, dass jeder mal zum Nachdenken kommt und sich überlegen kann: Was hat das Thema mit mir zu tun? Was kann ich anders machen? Und sich daraus Ziele setzen. Wir haben bewusst alle Themen so gewählt, dass sie sowohl im Sport, im Geschäftsleben und im privaten Bereich Gültigkeit haben. Ich hoffe, dass sich daraus jeder etwas mitnehmen konnte."

Wie war das bisherige Feedback auf den Podcast?
Marcus Kerti: "Die meisten Rückmeldungen kamen aus meinem Bekanntenkreis und dort kam es gut an. Da wir auch über Spotify zu hören sind, konnten wir in Summe viele Hörer erreichen. Insgesamt bin ich mit dem Einstieg zufrieden."

Am 20. März dürfen wir uns auf die nächste Folge von "Die Halbzeit" freuen. Was erwartet uns insgesamt im Frühjahr?
Marcus Kerti: "Ein Thema wird sein: Kooperationen im Sport und Business. Im Herbst hatten wir bereits eine Folge mit einem ähnlichen Thema, werden hier aber nochmals genauer hinschauen auf einzelne Teilbereiche. Eine Sendung werden wir dem Thema Eigenverantwortung widmen. Das liegt mir sehr am Herzen, da wir alle dazu neigen, Dinge vor uns herzuschieben. Jeder ist für sein Tun selbst verantwortlich. Gerne geben wir uns unserem Schiksal hin, dabei haben wir grundsätzlich die Möglichkeit etwas zu verändern, finden dafür aber viele Ausreden. Mal sehen ob wir dieses Thema überhaupt in einer Folge abhandeln können. Ein weiteres großes Thema wird die Nachbetrachtung von Ereignissen sein, wie beispielsweise die WM in Dänemark. Wie geht man mit dem Ergebnis um und was für Lehren zieht man daraus für die bevorstehende EM?"

Alle bisherigen Podcasts mit Marcus Kerti findet Ihr HIER!

Zur Person Marcus Kerti
Marcus Kerti war selbst Eishockeyspieler, kämpfte sich nach einer schweren Verletzung mittels Mentaltraining wieder zurück. Das war auch der Anstoß für seine jetzige Karriere. Marcus Kerti arbeitet heute als Mentaltrainer und -coach mit Kindern, Profisportlern und Personen aus allen Bereichen zusammen. In seinem Podcast „Die Halbzeit“ gibt er zu aktuellen Themen der spusu LIGA Impulse für den Sport, den Alltag und das Arbeitsleben.
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss