Mit dem 19 jahrigen Din Adzamija, dem Neffen des HC LINZ AG Sportdirektors Nermin Adzamija, unterschrieb ein weiteres, ehrgeiziges Talent für drei Jahre beim HC LINZ AG.

Der 190 cm große Bregenzer, der die gesamte Jugendabteilung der Festspielstädter durchlaufen hat, möchte in Linz studieren und träumt von einer Karriere in der spusu LIGA. Unter Chefcoach Zoltan Cordas, der vor allem auf leistungsorientierte, junge Spieler setzt, sollte dieser Traum beim HC LINZ AG auch in die Realität umsetzbar sein.

Erfreut zeigt sich Sportdirektor Nermin Adzamija: „Super, dass Din in Linz ist. Er hat viel Potenzial und wird uns sicherlich weiterhelfen. Verwandtschaftsbonus gibt es bei ihm aber genauso wenig, wie bei den Kropf-Buben, alle unsere jungen Spieler müssen sich ihre Chance durch ehrliche, harte Arbeit selbst verdienen!“
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss