In einem weiteren Vorbereitungsspiel ist spusu LIGA-Vizemeister ALPLA HC Hard am Samstag (16 Uhr, Buechenwald) beim Schweizer Erstligisten TSV Fortitudo Gossau zu Gast. Die Ostschweizer werden seit dieser Saison von Cheftrainer Markus Klemencic und seinem Assistent Rene Ullmer betreut. Beide waren davor schon in Hard aktiv.

Bereits am Donnerstagabend testeten die arg ersatzgeschwächten Roten Teufel vom Bodensee beim deutschen Zweitligisten HBW Balingen. Gegen die Gallier von der Alb gab es für die Harder eine 18:27-Niederlage. Cheftrainer Klaus Gärtner verschaffte dabei vor allem seinen Youngsters lange Einsatzzeiten.

„Konrad Wurst hat in seinem zweiten Spiel nach über einjähriger Verletzungspause wiederum überzeugt,“ freute sich Co-Trainer Severin Englmann. „Die Niederlage ist etwas zu hoch ausgefallen. Es gibt noch einiges zu tun, vor allem im Angriff.“ Bei den Gästen konnten Luca Raschle, Thomas Weber, Dominik Schmid und Risto Arnaudovski die Fahrt nach Balingen nicht mitmachen. Im Laufe der Partie fielen zudem Boris Zivkovic und Ivan Horvat mit leichteren Blessuren aus.

Internationales Vorbereitungsspiel

HBW Balingen – ALPLA HC Hard 27:18 (14:9)
Tore: Thomann 6/1, Notdurft 4, Zobel 3, Kirveliavicius 3, Strobl 3/2, Rozman 3, Schoch 2, Oliveira 2/1, Niemeyer 1 bzw. Zeiner 4/3, Wurst 3, M. Schmid 2, Horvat 2, Manuel Maier 1, Zivkovic 1, Zmavc 1, Schwärzler 1, Zech 1, Surblys 1, Knauth 1/1.

Weitere Vorbereitungsspiele des ALPLA HC Hard

• TSV Fortitudo Gossau – ALPLA HC Hard
Samstag, 11. August, 16 Uhr, Sportanlage Buechenwald

• TSV St. Otmar St. Gallen – ALPLA HC Hard
Mittwoch, 15. August, 18.30 Uhr, Kreuzbleiche

• ALPLA HC Hard – Kadetten Schaffhausen
Samstag, 18. August, 14 Uhr, Sporthalle am See

• ALPLA HC Hard – TSV St. Otmar St. Gallen
Montag, 20. August, 18.30 Uhr, Sporthalle am See

Bereits gespielt

• ALPLA HC Hard – BSV Bern Muri 28:33 (12:17),
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss