Ein harter Kampf für den Tabellenführer bei WAT Atzgersdorf. Mitkov & Co. behalten aber die Oberhand und feiern am Ende, auch dank starker 12 Tore von Routinier Mitkov, den nächsten Sieg.

Dass es keine einfache Partie wird zeigt sich gleich zu Beginn des Spiels. Mit ständigen Führungswechseln entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. Ganz stark zeigt sich heute Vlatko Mitkov der sein Visier perfekt eingestellt hat. Die stärkste Phase in der ersten Hälfte erwischt der UHC Hollabrunn kurz vor der Pause und zieht auf 10:13 davon. Atzgersdorf bläst aber sofort zum Gegenangriff und erzielt noch vor der Pausensirene erneut den Ausgleich. 

Den besseren Start in den zweiten Abschnitt erwischen die Gastgeber und gehen mit 17:15 in Führung. Diese Führung währt aber nicht lange und schon in der 38. Spielminute liegen die Weinviertler wieder in Führung. Dann folgt die Galavorstellung von Vlatko Mitkov der Tor um Tor erzielt. In der 43. Spielminute liegen die Gäste plötzlich mit fünf Treffern voran und sind kaum mehr aufzuhalten. Der Tabellenführer bleibt bis in die Schlussminuten konzentriert und gewinnt hochverdient mit 25:29 in Atzgersdorf. 

WAT Atzgersdorf vs. UHC Hollabrunn 25:29 (14:14)
Sa., 03. April 2021, 16:00 Uhr
Werfer WAT Atzgersdorf: Alen Bajgoric (11), Fabian Hofbauer (5), Andreas Dräger (4), Florian Dobias (3), Manuel Grün (1), Niklas Rimacek (1)
Werfer UHC Hollabrunn: Vlatko Mitkov (12), Patrick Prokop (7), Goran Vuksa (3), Franz-Josef Fidesser (2), Anze Kljajic (2), Alen Markovic (1), Kevin Wieninger (1), Maximilian Wagner (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy