Gleich im 1. Spiel des unteren Play-Offs trifft der UHC Tulln auf den direkten Konkurrenten gegen den Abstieg HIB Grosschädl Stahl Graz. Die Steirer haben im Grunddurchgang beide Spiele für sich entscheiden können, der UHC die beiden Nachtragsspiele gegen Atzgersdorf (23:29) und in St. Pölten (33:15) verloren.

HIB Grosschädl Stahl Graz bezeichnet das Auftaktspiel als "richtungsweisendes Spiel", so Georg Rothenburger, sportlicher Leiter und Spieler der Grazer. Nach einem knappen und einem deutlichen Sieg im Grunddurchgang, ist das Ziel der Grazer auch im dritten Aufeinandertreffen zu gewinnen; laut Rothenburger ein wichtiger Schritt um den 3-Punkte Abstand auf die Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten zu verkürzen. Besonders Acht geben müssen die Grazer dabei auf Patrick Gasperov, der in beiden bisherigen Partien gegen HIB jeweils die meisten Tore schoss.

HC FIVERS WAT Margareten II vs. Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten
Sa., 27. März 2021, 18:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy