Die roomz JAGS Vöslau empfangen um 17:30 die Falken aus Sankt Pölten. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams führte nach einem 25:25 zu einer Punkteteilung.

Vöslau präsentiert sich zuletzt in einer guten Verfassung, von den letzten fünf Spielen konnten sie vier für sich entscheiden, Die FALKEN hingegen warten seit sechs Spielen auf ein Erfolgserlebnis. Das junge hungrige Team der JAGS wird wie immer top vorbereitet in dieses Duell gehen und den Gegner von der ersten Sekunde an unter Druck setzen.

Bernhard Folta (Trainer roomz JAGS Vöslau): „Auch wenn wir bereits für das obere Playoff qualifiziert sind, sind wir noch nicht zufrieden - wir wollen mehr ! Sankt Pölten hat im Gegensatz zu uns nicht unter der Woche gespielt, also erwarteten wir einen fitten und gut vorbereiteten Gegner, trotzdem gehen wir als Favorit in diese Partie und werden uns auch dementsprechend präsentieren.“

Daniel Forsthuber (Kreisläufer roomz JAGS Vöslau): „Der Sieg gegen die BT Füchse ist abgehakt und wir richten unseren Fokus zu 100% auf Sankt Pölten. Wir waren mit dem Unentschieden auswärts in Sankt Pölten nicht zufrieden und wollen es jetzt in unserer Heimhalle besser machen, damit die 2 Punkte in Vöslau bleiben.“

Damir Djukic (Spielertrainer Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten): „Es ist an der Zeit, das Spiel gegen Vöslau zu gewinnen. Wir können Handball-Spielen, doch wir sind eine junge unerfahrene Truppe. Ich bin stolz auf meine Spieler, denn die Trainingsleistungen können derzeit (leider) nicht umgesetzt werden. Doch ich bin zuversichtlich, die Niederlagenserie in Vöslau zu beenden.!“

roomz JAGS Vöslau vs. Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten
Sa., 20. Februar 2021, 17:30 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy