Die JAGS aus Vöslau haben nach den beiden zuletzt verlorenen Auswärtsspielen mit den BT Füchsen einen weiteren starken Gegner vor sich, allerdings den Vorteil wieder einmal zu Hause spielen zu können. Immer besser in Form zeigen sich die BT Füchse Auto Pichler: Seit der Auftaktpleite in Hollabrunn wurden alle Spiele gewonnen! 

Die Thermalstädter gehen entschlossen in dieses Spiel und möchten eine positive Reaktion zeigen und wieder an die bereits gezeigten guten Leistungen der ersten Runden anschließen. Leider geben die roomz JAGS Vöslau verletzungsbedingt unverändert den Rückraumshooter Raphael Muck vor. Der Toptorschütze der letzten Saison meint zum bevorstehenden Spiel: „Wir sind gegen die Füchse natürlich besonders gefordert, geht es doch darum im oberen Tabellenbereich zu bleiben. Der Gegner ist auf allen Positionen gut besetzt und wir werden wohl nur über eine starke Defensivleistung Punkte mitnehmen können“.

Im Lager der Füchse erwartet man sich heute starke Gegenwehr! „Sicher eine schwierige Partie,“ weiß Geschäftsführer Karl-Heinz Weiland, „Vöslau hat sich im Sommer gut verstärkt, da ist eine neue Dynamik dahinter. Für mich sicher ein heißer Kandidat für das Obere Play-Off!“

Dennoch soll die Erfolgsserie auch in Vöslau anhalten, auch wenn man zuletzt gegen Margareten bis zum Schluss zittern musste: „Nach dem klaren Vorsprung haben wir die Partie vielleicht etwas zu leicht genommen. Daraus sollten wir gelernt haben, das wird uns nicht mehr passieren,“ hofft Weiland, der weitere Vorteile für seine Mannschaft sieht: „Wir können wieder komplett antreten, auch der zuletzt erkrankte Anze Ratajec ist wieder mit von der Partie. Und das Selbstvertrauen nach den letzten Erfolgen passt natürlich auch! Ich bin überzeugt davon, dass wir auch aus Vöslau die Punkte mitnehmen...“

roomz JAGS Vöslau vs. BT Füchse Auto Pichler
Sa., 10. Oktober 2020, 17:30 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
spusu CHALLENGE Ticketshop
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy