Nach dem souveränen Derbysieg der Thermalstädter in Korneuburg, empfängt man nun in eigener Halle den UHC Tulln, die bei den FIVERS eine bittere Pille schlucken mussten.

Das zweite Spiel der Saison bestreiten die roomz JAGS Vöslau in der eigenen Halle gegen den UHC Tulln. Trainer Bernhard Folta: „Mit dem UHC Tulln kommt ein unangenehmer Gegner in die JAGS Area. Trotzdem gehen wir als Favorit in das Spiel und werden den Gegner von der ersten Sekunde an unter Druck setzen um die 2 Punkte einzufahren !“

Philip Schuster (Spieler roomz JAGS Vöslau): „Der Ligastart ist uns mit dem Sieg in Korneuburg sehr gut gelungen. Jetzt heißt es volle Konzentration auf unser erstes Heimspiel gegen Tulln!
Wir wollen unseren Fans tollen Handball bieten und unbedingt die 2 Punkte in Vöslau behalten.“

roomz JAGS Vöslau vs. Union Handball Club Tulln
Sa., 12. September 2020, 17:30 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
spusu CHALLENGE Ticketshop
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy