(c) Werner
Langsam aber sicher wird es eng im unteren Play-Off. Die St. Pöltner FALKEN und Tulln liegen abgeschlagen, punktegleich am Tabellenende. Man matcht sich also um den 4. Tabellenplatz der zwei Heimspiele für die Relegation bedeutet.

In der Hinrunde beim Heimspiel gegen die Wiener war es 50 Minuten lang ein Spiel auf Augenhöhe. Der entscheidende Fakt war dann die Abgebrühtheit der Atzgersdorfer, die den Ausschlag zum Sieg im SPORT.ZENTRUM.NÖ gab. Auch die vergangenen Partien gegen die Mannschaft waren immer sehr knapp, egal ob zuhause oder in der Fremde. Abwehrchef Martin Zettel wird aufgrund einer Kieferoperation nicht auf die Platte kommen können, jedoch wird Mathias Nikolic, ein ehemaliger „Fiver“, der kurzfristig verpflichtet werden konnte, die FALKEN in Atzgersdorf und auch in den kommenden Spielen unterstützen.

Der WAT Atzgersdorf kann mit der Stamm-Mannschaft auflaufen. Mahr & Co stellten vergangene Woche ihre Kämpferqualitäten unter Beweis, nachdem sie nach einem 5-Tore Rückstand den Ausgleich noch in letzter Sekunde erzielen konnten. Auch hier zeigte sich die Erfahrung der Wiener. Flügelspieler Alen Bajgoric erzielte dabei den Treffer. Auf ihn müssen die FALKEN besonders achten, erzielte er doch im Hinspiel unglaubliche 15! Tore (sieben davon aus Strafwürfen).

Daher ist für ein spannendes Spiel in der Hans-Lackner-Halle im 23. Bezirk gesorgt. Die gute Defensive der SPORTUNION Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten soll wieder die Basis für die zwei Punkte in Wien werden. Auch wird die Effizienz vor dem gegnerischen Tor wird entscheidend sein.

Johannes Kral jun (Spieler Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten): „Wir sind guter Dinge, in Atzgersdorf zu gewinnen. Zuletzt wurden unsere Spiele immer knapp verloren. Doch in jedem Spiel gibt es etwas Positives, das wird dann in der Relegation gut gebrauchen können. Davor (Taskovic) hat sich gut in die Mannschaft eingefügt und gibt uns Rückhalt. Mit mitgereister FAN-Unterstützung können wir den Sieg schaffen.“

WAT Atzgersdorf vs. Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten
Sa., 07. März 2020, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
spusu CHALLENGE Ticketshop
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy