(c) handball tulln
Nach der klaren Niederlage im Cup gegen den SC kelag Ferlach, in der es jedoch auch teilweise gute Phasen im Spiel der Tullner gab, steht die nächste Partie im Zeichen der Vorbereitung auf die Relegationsspiele gegen St. Pölten!

Mit dem WAT Atzgersdorf kommt eine Mannschaft in die Tullner Sporthalle die eine solide Saison spielt. Die Atzgersdorfer sind mit 2 Siegen und einer Niederlage in das Play-off gestartet und können so mit einem weiteren Sieg den Klassenerhalt fixieren. 

Die Tullner werden alles daran setzen in den letzten Spielen im Play-off Selbstvertrauen für die Relegationsspiele zu sammeln. Dabei muss eine Konstanz in Angriff und Abwehr gefunden werden. Für die letzte Phase der Meisterschaft ist es dem UHC Tulln noch gelungen Patrick Gasperov vom HC Bruck zu verpflichten. Der Tullner Eigenbauspieler wird hoffentlich Akzente aus der Fernwurfzone setzen können.

Union Handball Club Tulln vs. WAT Atzgersdorf
Sa., 29. Februar 2020,18:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
spusu CHALLENGE Ticketshop
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy