(c) Mathias Reischer
Im letzten Spiel der der Hinrunde des Playoffs der spusu CHALLENGE treffen die FALKEN auf den Tabellennachbarn. Es wird ein spannendes Spiel in der Prandtauerhalle erwartet.

Die SPORTUNION Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten kommen mit einem Auswärtssieg in die eigene Halle. Jetzt scheint der Bann gebrochen und die jungen FALKEN wollen vor eigenem Publikum nachlegen, um die kleine Chance, die Relegation zu umgehen, zu wahren. Die letzten Spiele waren vielversprechend und FALKEN-Chef-Coach Janos Frey erwartet nochmals eine Leistungssteigerung, da guter Kampfgeist zu spüren ist. Man hat im Grunddurchgang auswärts gewonnen und daheim verloren, also ausgeglichen gespielt.
 
Die Union Sparkasse Korneuburg rund um Kasagranda und Bachofner wird dieses Spiel ernst nehmen, um nicht in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. Ihr letztes Spiel ging in eigener Halle gegen WAT Atzgersdorf verloren. Deshalb wollen sie sich rehabilitieren. Die Gäste haben eine gute Mischung aus jungen schnellen und erfahrenen Spielern, was zu einigen Erfolgen führte. Die FALKEN benötigen unbedingt einen Sieg, um den Abstand zum Führungstrio in der Tabelle zu verringern.
 
Jürgen Pfaffinger (Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten): „Gegen Tulln auswärts zu gewinnen, ist für uns eine Erleichterung und Bestätigung der guten Trainingsleistungen. Korneuburg ist immer ein unangenehmer Gegner mit einem guten Tormann (Muhm), doch mit unserer Verstärkung Davor (Taskovic), einer guten Defense und effizienten Abschlüssen im Angriff samt dem Heimpublikum werden wir als Sieger von der Platte gehen.“

Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. Union Sparkasse Korneuburg
Sa., 22. Februar 2020, 18:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
spusu CHALLENGE Ticketshop
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy