(c) Christian Dörfler
Bis wenige Minuten vor dem Schlusspfiff schien es, als ob das heutige spusu CHALLENGE Spiel zwischen Trofaiach und Vöslau keinen Sieger hervorbringen würde. Am Ende können sich die Hausherren knapp mit 35:32 durchsetzen.

Während bei den Gästen Spielertrainer Strazdas eine Sperre absitzen muss, fehlten bei den Obersteirern mit Illmayer Florian, Illmayer Thomas und Zsolt Varga gleich drei Leistungsträger. Das Spiel gestaltete sich in den Anfangsminuten absolut offen und Vöslau konnte gleich zweimal in Führung gehen. Es dauerte bis zur 7. Spielminute ehe Maretic & Co. sich einen Vorsprung erarbeiten konnten. Die Thermalstädter wirkten aber wenig beeindruckt und egalisierten den Rückstand bis zur 18. Spielminute - Julian Riedner trifft zum 9:9.

Bis zur Pause gehen beide Teams im Gleichschritt einher - das 16:16 ist die logische Konsequenz. Auch nach Wiederanpfiff ist es ein Kampf auf Biegen und Brechen bei dem sich kein Team entscheidende Vorteile erspielen kann. In der 39. Spielminute trifft Maretic von der 7-Meter Linie zum 22:19. Aber auch diesen Vorsprung können die Hausherren nicht verwalten. Nach einer roten Karte gegen Kreisläufer Thomas Tremmel können die Vöslauer erneut bis auf ein Tor verkürzen. Nach der zweiten roten Karte, dieses Mal gegen Agic, schaffen die Gäste sogar den Ausgleich. Der ATV Auto Pichler Trofaiach behält aber auch in dieser Phase die Nerven und geht durt einen Doppelpack von Jadron wiederum mit zwei Treffern in Führung.

Die Niederösterreicher lassen sich aber nicht abschütteln - ganz im Gegenteil. Nach dem Ausgleich durch Kohlmaier zum 27:27, folgt wenig später der Führungstreffer durch Schartel. Trofaiach hat an diesem Abend aber das Quäntchen mehr Glück, welches sie benötigen um den Sieg einzufahren und können in den Schlussminuten nochmals davonziehen. Am Ende setzen sich Maretic, Becic & Co. in einer torreichen Partie mit 35:32 durch und feiern den zweiten Sieg im Play-Off.

ATV Auto Pichler Trofaiach vs. roomz hotels vöslauer hc 35:32 (16:16)
Sa., 15. Februar 2020, 19:00 Uhr
Werfer ATV Auto Pichler Trofaiach: Mario Maretic (11), Anes Becic (8), Lubomir Jadron (6), Dennis Marvin Uttler (4), Alexander Lechner (2), Patrick Pirolt (2), Thomas Tremmel (1), Mergim Abdullahu (1)
Werfer roomz hotels vöslauer hc: Julian Riedner (8), Vuk Stevanovic (8), Raphael Muck (5), Lukas Kohlmaier (4), Michael-Albert Stanic (3), Maximilian Schartel (2), Emil Zalewski (1), Moritz Doblhoff-Dier (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy