(c) Mathias Reischer
In der letzten Runde des Grunddurchgangs der spusu CHALLENGE haben die FALKEN wieder die Chance den ersten Heimsieg im Grunddurchgang einzufahren. Es geht gegen den
Erzrivalen aus Vöslau.

Die FALKEN benötigen jeden Punkt, um sich eine bessere Ausgangssituation für das untere Playoff zu schaffen. Die FALKEN sind eine sehr junge und unerfahrene Mannschaft, die ohne Legionäre die laufende Meisterschaft bestritten hat. Es wird eine Herausforderung, gegen die Truppe aus der Thermenstadt nötige Punkte zu holen, dauert doch die Niederlagenserie der SPORTUNION Die FALKEN St. Pölten seit der dritten Runde des Grunddurchgangs an. Diese Situation ist für die FALKEN ganz und gar nicht einfach. Doch mit vereinten Kräften wird es gegen Vöslau gelingen, das Ruder herumzureißen, quasi als Weihnachtsgeschenk. Dass es ein sehr emotionales Spiel werden wird, ist jedem klar, doch wartet das Heimpublikum der FALKEN, wie schon gesagt, noch auf einen Heimsieg im Grunddurchgang. Die bereits fix für das Play Off qualifizierten Thermalstädter müssen weiterhin auf Scorer Muck und Schartel verzichten, wollen aber natürlich weiter Punkte sammeln.

Paul Posset (Spieler Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten): „Es macht sicher einen gewaltigen Ruck durch die Mannschaft, wenn wir dieses Spiel vor eigenem Publikum für uns entscheiden können. Auch in der Jugend waren die Spiele gegen Vöslau immer sehr emotional. Sie (die Vöslauer) sind eine sehr erfahrene Truppe, doch mit unserem Kampfgeist holen wir die 2 Punkte aus diesem Spiel. Yes, we can.“

Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. roomz hotels vöslauer hc
Sa. 21. Dezember 2019, 18:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy