(c) Friedel
In der letzten Runde konnten die Vöslauer Handballer den Tabellenführer aus Trofaiach mit einer starken Vorstellung stürzen und den Rückstand auf Platz 1 auf einen Zähler verkürzen. Mit der Union Sparkasse Korneuburg kommt nun der nächste Tabellennachbar in die Thermenhalle.

In der Hinrunde mussten sich Stanic & Co. nur knapp am Ende geschlagen geben. Die körperlich starken Korneuburger befinden sich auch mitten im Kampf um einen Platz im oberen Play Off, das Spiel kann zum Knackpunkt für die letzten Runden werden.

Nach zwei Niederlagen in Folge möchte die Truppe von Sascha Luzyanin nun endlich wieder punkten! Christoph Litschauer wird nach einwöchiger Krankheitspause wieder in den Kader zurückkehren und die Deckung hoffentlich verstärken. Im Angriff muss man auf jeden Fall die Wurfausbeute im Gegensatz zu den vergangenen Spielen steigern.
Vor allem die starke Aufbaureihe bestehend aus Muck-Strazdas-Stevanovic gilt es aufzuhalten!

Gilbert Strecker (Sportdirektor roomz hotels vöslauer hc): „Wir möchten die starke Leistung aus dem letzten Spiel bestätigen. Zu Hause in der Thermenhalle sind wir gegen keine Mannschaft Außenseiter. Wir hoffen auf eine volle Halle, unsere Gäste werden wie immer zahlreich ihre Mannschaft unterstützen. Auch da müssen wir natürlich mit unseren Fans dagegenhalten. Wir sind auf das schnelle Spiel vorbereitet und peilen zwei Punkte an, ein Heimsieg könnte schon eine kleine Vorentscheidung im Kampf um einen Platz im Play Off mit sich bringen.“

Florian Hirschegger (Spieler Union Sparkasse Korneuburg): "Die letzten beiden Niederlagen tun auf jeden Fall weh. Gegen Leoben wäre zumindest ein Punkt drin gewesen, gegen Bruck haben wir leider wirklich schlecht gespielt. Nun möchten wir das in der nächsten Partie wieder gut machen und uns die zwei Punkte auswärts in Vöslau sichern. Die Deckung wird mit unserem Litschi hoffentlich wieder besser stehen, aber vor allem in Angriff müssen wir den Ball im Tor versenken. Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Mannschaft mit dem höheren Kampfgeist als Sieger vom Platz gehen wird!"

roomz hotels vöslauer hc vs. Union Sparkasse Korneuburg
Sa., 23. November 2019, 17:30 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy