(c) Handball Tulln
In der elften Runde der spusu CHALLEN treffen die „Aufsteiger“ der letzten beiden Jahre aufeinander. In der Sporthalle Tulln trifft der Union Handball Club Tulln auf die WAT Atzgersdorf. 

Nach dem Unentschieden im Auswärtsspiel ist man im Lager der Tullner voll motiviert um hier zwei Punkte einzufahren. Eine leichte Aufgabe sieht jedoch anders aus. Die Atzgersdorfer haben zwar ein wenig gebraucht um in die Saison zu starten, konnten aber die letzten drei Partien erfolgreich gestalten. Es wird notwendig sein eine konzentrierte Leistung über sechzig Minuten zu liefern um hier gegen die Wiener eine Chance zu haben.

Jörg Sibral (Trainer Union Handball Club Tulln): „Um gegen Atzgersdorf Punkte zu holen, wird es nötig sein, dass sich jeder Spieler konzentriert und sich diszipliniert an den Matchplan hält.“

Union Handball Club Tulln vs. WAT Atzgersdorf
Sa., 9. November 2019, 18:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss