(c) Thomas Hagendorfer
Ein missglückter Rückrundenstart für den UHC Erste Bank Hollabrunn. Nach der Niederlage am Freitag in Trofaiach, müssen sich die Hollabrunner zuhause auch Korneuburg geschlagen geben.

Dabei beginnt das rassige Derby perfekt. Bachofner bekommt schon nach 27 Sekunden die erste Zeitstrafe, und kurz darauf erzielt Gal den ersten Treffer für die Hausherren. Auch die Führung zum 2:1 bzw. 3:2 erzielen die Legionärsshooter bei den Hollabrunnern. Korneuburg spielt sich aber zurück in die Partie und geht in der 6. Spielminute das erste Mal in Führung. Es entwickelt sich ein spannendes Derby mit permanenten Führungswechseln. Knapp vor der Pause können die Gäste sich erneut einen zwei Tore Vorsprung erspielen und nehmen diesen kleinen Polster zur Halbzeitansprache.

Nach der Pause ein unverändertes Bild. Korneuburg hat immer etwas die Nase voran, schafft es aber nicht sich entsprechend abzusetzen. Dietrich bringt die Gäste in der 43. Spielminute ein weiteres Mal mit drei Toren in Front, Dräger und Markovic verkürzen aber postwendend zum 21:22. Knapp zehn Minuten vor Ende der Partie gehen Bachofner & Co. zeitgleich mit der roten Karte für Vuckovic nochmals mit drei Toren in Führung und verwalten diese bis knapp vor Ende. In den letzten Augenblicken des Spiels kann Kristof Gal das Leder zuerst zum 27:29 und wenig später zum 28:29 Anschlusstreffer unterbringen. Die Korneuburger lassen sich die Butter aber nicht mehr vom Brot nehmen und gehen am Ende verdient als Sieger vom Platz - Endstand: 30:28 für die Union Sparkasse Korneuburg.

UHC Hollabrunn vs. Union Sparkasse Korneuburg 28:30 (13:15)
So., 3. November 2019, 16:00 Uhr
Werfer UHC Hollabrunn: Alen Markovic (6), Kristof Gal (6), Sebastian Burger (5), Goran Vuksa (5), Andreas Dräger (3), Patrick Prokop (3)
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Andreas Bachofner (6), Anton Kasagranda (6), Sebastian Bachofner (5), Bernhard Pummer (4), Patrick Dietrich (3), Julian Schafler (2), David Rajic (1), Juraj Stepanovsky (1), Matthias Körbl (1), Christoph Litschauer (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy