(c) Hagendorfer
Mit dem Auswärtsspiel in Trofaiach startet der UHC Hollabrunn freitags in die Rückrunde des Grunddurchgangs.

Obwohl man die Hinrunde als Tabellenführer abschließen konnte, steht man in der Rückrunde vor einer sehr schweren Aufgabe, da Kapitän und Spielmacher Anze Kljajic aufgrund einer im letzten Spiel gegen die Fivers erlittenen Verletzung für die restlichen Partien des Grunddurchgangs ausfallen wird.

Die Obersteirer haben sich für die neue Saison sehr gut verstärkt und in den bisherigen Spielen ihre Qualität unter Beweis gestellt. Der zweite Tabellenplatz gibt ein gutes Zeugnis davon.

Gerhard Gedinger (Manager UHC Erste Bank Hollabrunn): „Natürlich tut uns der Ausfall von Kljajic sehr weh. Ungeachtet dessen müssen wir aber nun noch enger zusammenrücken und als starkes Kollektiv auftreten. Die Doppelrunde wird gleich zeigen, wohin die Reise geht. Aufgrund der engen Tabellenkonstellation sollten wir zumindest zwei Punkte aus den beiden Partien machen.“

ATV Auto Pichler Trofaiach vs. UHC Hollabrunn
Fr., 1. November 2019, 20:15 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy