(c) Patrick Salfinger
Die Gäste aus Trofaiach feiern nach einer schwachen Anfangsphase einen souveränen 29:25 Auswärtserfolg bei den FALKEN und bejubeln den vierten Sieg in der spusu CHALLENGE Saison.

Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten beginnen das Spiel mit einer stabilen Deckungsarbeit und können die Gäste aus Trofaiach immer wieder zu Fehlwürfen zwingen. Obwohl der Spielmacher der FALKEN, Kevin Wieninger, gesundheitlich noch angeschlagen ist und zu Beginn des Spiels auf seinen Einsatz auf der Reservebank warten muss, kann Martin Zettel diesen gut ersetzen. Die Zuschauer bekommen ab der ersten Minute ein sehr körperbetontes Spiel zu sehen. Auf beiden Seiten wird in der Deckung um jeden Zentimeter gekämpft. Die Gäste aus Trofaiach finden nach und nach ins Spiel und treffen mit Würfen aus dem Rückraum. Die FALKEN agieren in der Offensive oftmals zu hastig und technische Fehler führen zu schnellen Gegenangriffen der Gästen. Die FALKEN kämpfen sich erneut ins Spiel zurück, bekommen allerdings das schnelle Spiel der Trofaiacher nicht unter Kontrolle. Der Halbzeitstand lautet 12:14 aus FALKEN-Sicht.

Die zweite Halbzeit beginnt mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten. Die FALKEN schaffen es weiterhin nicht einfache Tore gegen die stabile Deckung der Trofaiacher zu erzielen. Bis zur 50. Minute schaffen es die FALKEN sich noch einmal aufzubäumen und erzielen den Anschlusstreffer auf 22:23 aus FALKEN-Sicht. Jedoch verlaufen die letzten 10 Minuten des Spiels ähnlich wie der Rest des Spiels, hektisch und geprägt durch technische Fehler. Am Ende des Spiels erhält Pils Alex auf Grund eines harten Fouls eine rote Karte. Die FALKEN lassen die letzten 3 Minuten über sich ergehen. Der Endstand lautet 25:29 aus FALKEN-Sicht.

Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. ATV Auto Pichler Trofaiach 25:29 (12:14)

Sa., 12. Oktober 2019, 20:00 Uhr
Werfer Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten: Johannes Kral (10), Moritz Mossgöller (3), Jan Neumaier (3), Paul Posset (3), Martin Zettel (2), Alexander Pils (2), Paul Pirkfellner (1), Jürgen Pfaffinger (1)
ATV Auto Pichler Trofaiach: Anes Becic (7), Mario Maretic (5), Patrick Pirolt (4), Thomas Tremmel (4), Thomas Illmayer (3), Florian Illmayer (3), Lubomir Jadron (3)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy