(c) Robert Hartl
In der 8. Runde der spusu CHALLENGE ist es soweit. Die Union Sparkasse Korneuburg übernimmt nach dem nächsten Sieg die Tabellenführung und löst den HC Bruck an der Tabellenspitze ab.

Der Start in die Partie gestaltet sich recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Union. Nach 8 Minuten stellt Juraj Stepanovsky auf 6:4 für die Gastgeber. Die jungen, blitzschnellen Wiener lassen sich aber nicht abschütteln und schaffen es oftmals mit ihren schnellen Körpertäuschungen die Korneuburger Abwehr zu durchbrechen. In einer eigentlich fairen Partie gibt es dennoch aufgrund des hohen Spieltempos viele Zwei-Minuten-Zeitstrafen. Auf beiden Seiten entscheiden die Unparteiischen oftmals auf Strafwurf, die die jeweiligen Schützen Fabian Glätzl für die Fivers und Anton Kasagranda für die Union sicher im Tor verwerten. Mit einer hauchdünnen plus 2 Führung für die Heimherren geht es in die Kabinen, Pausenstand 18:16 für Korneuburg.

Nach Wiederanpfiff schafft es Korneuburg sich teilweise auf 3 Tore abzusetzen. Die jungen Wiener kämpfen aber beherzt dagegen an, können wiederum teilweise wieder auf 1 Tor verkürzen doch der letzte Ausgleich fällt in der 35. Minute. Von da an sind es die Gastgeber die den Ton angeben, in der 49. Minute stellt Kasagranda auf 31:26. Mit einigen Fehlern im Angriff gibt die Union den Fivers nochmal die Chance heranzukommen, doch auch die Wiener vergeben in dieser Phase oftmals frei vorm Tor. Am Ende fahren die Unionerjungs einen sicheren 35:32 Heimsieg ein und krönen sich dadurch mit der erstmaligen Tabellenführung der spusu Challenge!

Andreas Bachofner (Spieler Union Sparkasse Korneubrg): "Wir wollten den Schwung von zuletzt drei ungeschlagenen Partien in das heutige Spiel mitnehmen. Leider verabsäumten wir es gegen engagierte Fivers frühzeitig davonzuziehen. Damit blieb die Partie bis zum Ende spannend. Letzendlich konnten wir das Spiel aber relativ souverän über die Zeit bringen und uns dadurch den Sieg in der Heimhalle sichern. Die Tabellenführung ist zwar eine schöne Momentaufnahme, jedoch müssen wir bereits kommenden Freitag bei der Auswärtspartie in Trofaiach wieder alles aus uns rausholen um etwas Zählbares aus der Steiermark mitzunehmen!"

Union Sparkasse Korneuburg vs. HC FIVERS WAT Margareten II 35:32 (18:16)
Sa., 12. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Sebastian Bachofner (9), Anton Kasagranda (9), Julian Schafler (5), Bernhard Pummer (4), Christoph Litschauer (3), David Rajic (2), Juraj Stepnaovsky (2), Andreas Bachofner (1)
Werfer HC FIVERS WAT Margareten II: Fabian Glätzl (8), Christian Saric (5), Philipp Gangel (5), Marc-Andre Haunold (5), Jakob Nigg (3), Mathias Rieger (2), Marijan Rojnica (2), Leander Brenneis (1), Clemens Polszter (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2020
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy