(c) Fivers Handball

In einer bis zur Mitte des Spiels offenen Begegnung verlieren die FIVERS bereits nach zwölf Minuten mit Fabian Glätzl ihren Spielgestalter. Das Legionärsquartett der Trofaiacher zeigte sich heute hoch motiviert und sorgt für den am Ende deutlichen Auswärtssieg.

Der routinierte ATV Auto Pichler Trofaiach begann das Spiel mit viel Emotion, wollte offensichtlich vom Anpfiff an den jungen FIVERS zeigen, was eine gehörige Portion Steirerblut leisten kann. 
Von Beginn an entwickelt sich an sich ein Spiel auf Augenhöhe, kein Team kann sich absetzen. In der 12. Minute steht es 8:8. Nach einem Foulspiel an Fabian Glätzl muss dieser frühzeitig vom Feld und muss kurz darauf leider auch die Fahrt ins Krankenhaus antreten. Statt Glätzl organisiert ab dann Jakob Schrattenecker das FIVERS-Spiel. Nach Schockphase mit 11:14 für den ATV arbeiten sich die Margaretner wieder heran, halten ordentlich dagegen: In der 23. Minute gleicht Nikola Stefanovic zum 14:14 aus, das Spiel ist wieder offen. In die Halbzeit geht es mit einem 18:19 aus der Sicht der Gastgeber.

Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischen dann die Steirer. Bis zur 37. Minute kann man sich auf 21:25 absetzen, in dieser Phase hält Zsolt Varga sensationell, Maretic und Becic treffen vorne stark. Die FIVERS brauchen bis zur 43. Minute, um sich wieder heranzuarbeiten (25:26, Stefanovic), der 18-jährige Lukas Nikolic gibt dabei einen starken Spielgestalter. Dann agieren die Gastgeber teilweise überhastet, Varga ist nach wie vor stark. Die Folge daraus: Den Gästen gelingt ein 5:0-Lauf, Becic (insgesamt heute 9 Treffer) und Florian Illmayer treffen dabei je zweimal. Sieben Minuten vor dem Ende verkürzt Philipp Gangel per 7-Meter auf 26:31, das Spiel scheint trotzdem gelaufen zu sein. Sandra Zapletal gibt auch ihren ganz jungen Spielern viel Einsatzzeit, Varga & Co spielen die Partie routiniert zu Ende. Endstand 30:38 für den ATV Auto Pichler Trofaiach, der sich damit wieder „über den Strich“ bringt.

HC FIVERS WAT Margareten II vs. ATV Auto Pichler Trofaiach 30:38 (18:19)
So., 6. Oktober 2019, 18:00 Uhr
Werfer HC FIVERS WAT Margareten II: Gangel Philipp (7), Kopic Marin (5), Haunold Marc-Andre (4), Stevanovic Nikola (4), Glätzl Fabian (2), Polszter Clemens (2), Nikolic Lukas (2), Saric Christian (1), Brenneis Leander (1)
Werfer ATV Auto Pichler Trofaiach: Maretic Mario (10), Becic Anes (9), Tremmel Thomas (6), Illmayer Florian (5), Jadron Lubomir (4), Pirolt Patrick (3), Uttler Dennis (1)
Statistiken

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss