(c) Damian Beseda
Vergangenes Wochenende noch mussten die Weinviertler eine knappe Heimniederlage gegen den Tabellenführer einstecken. Nur eine Woche später feiert die Belas Sieben einen souveränen Sieg im Weinviertelderby.

Auf Korneuburger Seite musste man auf die Stammspieler Pummer und Kasagranda verzichten, der UHC Hollabrunn konnte in voller Besetzung auftreten.

Bis zur 5. Minute konnte die Heimmannschaft noch mithalten, dann zogen die Hollabrunner nach und nach davon. Innerhalb weniger Minuten konnten die Gäste auf 2:7 davonziehen, in der 21. Minute stand es 6:11. Vor allem im Angriff konnte Korneuburg nicht den Erwartungen gerecht werden und musste um jedes Tor beinhart kämpfen. Viele Fehlwürfe verhinderten aber eine knappere erste Hälfte. Mit einem 10:16 wurden die Seiten gewechselt.

Innerhalb der ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit konnte die Union wieder etwas näher herankommen (40. Minute 16:19). Doch abermals scheiterte man an der eigenen Chancenauswertung. Zwei Siebenmeter sowie zahlreiche freie Würfe von 6m konnten nicht im Tor von Hollabrunns MVP Thomas Spörk untergebracht werden. In den letzten Minuten merkte man, dass es an diesem Tag nicht sein sollte. Viele technische Fehler im Angriff und Unachtsamkeiten in der Abwehr wurden von Hollabrunn beinhart bestraft.

Beide Mannschaften wechselten in den letzten Minuten nochmal fleißig und man merkte dass das Spiel für beide Seiten durch war. Mit einem 25:29 sichert sich der UHC Erste Bank Hollabrunn den ersten Sieg im Playoff. Korneuburg bleibt weiterhin am letzten Platz zwei Punkte hinter den jungen FIVERS.

Union Sparkasse Korneuburg vs. UHC Erste Bank Hollabrunn 25:29 (10:16)
Fr., 08. März 2019, 20:00 Uhr
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Matthias Weinhappl (9), Lukas Holzer (6), Juraj Stepanovsky (5), Sebastian Bachofner (4), Michal Fazik (1)
Werfer UHC Erste Bank Hollabrunn: Sebastian Burger (7), Kristoph Gal (6), Goran Vuksa (4), Patrick Prokop (4), Ulrich Weitschacher (2), Oliver Graninger (2), Anze Kljajic (2), Andreas Dräger (1), Alen Markovic (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss