Gerechte Punkteteilung in Bruck. Der HC Bruck und der UHC Erste Bank Hollabrunn trennen sich nach spannenden 60 Minuten mit einem 27:27. Der Ausgleichstreffer für die Steirer fiel dabei erst mit dem Schlusspfiff.

Die Gäste aus Hollabrunn starten gut ins Spiel und dominieren in den Anfangsminuten. Mitte der ersten Hälfte kommen die Brucker aber immer besser ins Spiel und erspielen sich einen drei Tore Vorsprung. Der HC Bruck verabsäumt es aber einen größeren Torepolster mit in die Halbzeit zu nehmen und kassiert knapp vor der Pause noch das 13:11.

Mit viel Tempo kommen die Weinviertler nach der Pause zurück aufs Parkett und können den Spielstand bis zur 36. Spielminute wieder drehen. Die Obersteirer kämpften sich aber schnell wieder heran und können erneut mit zwei Treffern in Führung gehen. Ab der 45. Spielminute sind es aber wiederum die Gäste aus Hollabrunn die gehörig Druck machen und die Gegner so zu Ballverlusten zwingen. Knapp zehn Minuten vor dem Ende der Partie führen die Gäste plötzlich mit drei Treffern.

Zangl & Co. geben aber nicht auf und egalisieren diesen drei Tore Rückstand bis zur 55. Spielminute. Durch Treffer von Kljajic und Burger gelingt es den Niederösterreichern in der 58. Spielminute ein weiteres Mal in Führung zu gehen, aber auch diese Führung ist nur von kurzer Dauer. Nach dem Anschlusstreffer durch Kapitän folgt quasi mit der Schlusssirene der viel umjubelte Ausgleichstreffer zum 27:27 Endstand. In einer spannenden Partie trennen sich der HC Bruck und der UHC Erste Bank Hollabrunn mit einem gerechten Unentschieden.

HC Bruck vs. UHC Erste Bank Hollabrunn 27:27 (13:11)
Sa., 23. Februar 2019, 18:15 Uhr
Werfer HC Bruck: Paul Offner (11), Thomas Zangl (5), Domen Sikosek Pelko (3), Mladan Jovanovic (3), Martin Breg (3), Matej Cuk (1), Alexander Fritz (1)
Werfer UHC Erste Bank Hollabrunn: Kristof Gal (8), Sebastian Burger (6), Goran Vuksa (6), Anze Kljajic (4), Oliver Graninger (1), Andreas Dräger (1), Alen Markovic (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss