(c) Peter Gauss
Zum Ende des Grunddurchgangs kamen die Thermalstädter immer besser in Fahrt. Beim letzten Heimspiel im Grunddurchgang feiern die Vöslauer einen 27:26 Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht.

Vöslau beginnt hochkonzentriert und führt deswegen auch schon in den Anfangsminuten klar mit drei Treffern. In der 7. Spielminute gelingt den Gästen dann auch der erste Treffer. Den Fans zeigt sich ein schnelles Spiel auf beiden Seiten bei dem sich die Steirer nicht abschütteln lassen und in der 16. Spielminute auf 8:7 verkürzen können. Auch in den folgenden Minuten bleibt das Spiel weiter spannend, nach 22. gespielten Minuten leuchtet ein 12:11 von der Anzeigetafel.

Kurz vor der Halbzeitpause können die Trofaiacher sogar erstmals ausgleichen. Postwendend trifft Forsthuber zur knappen 17:16 Pausenführung. 

Nach Wiederanpfiff erwischen die Gastgeber den besseren Start und können bis auf vier Tore davonziehen. Aber wie schon im ersten Abschnitt, lassen sich die Gäste auch dieses Mal nicht abschütteln und verkürzen erneut bis auf einen Treffer. Auch ein Time-Out der Thermalstädter ändert am Spielfluss der Gäste nichts. Mergim Abdullahu trifft wenig später zum Ausgleich und einen Angriff später gelingt Stojanovic sogar erstmals die Führung. 

Nun sind aber die Gastgeber gefragt und durch einen Doppelschlag von Routinier Strazdas gelingt ihnen wieder die Führung. Durch starke Paraden und eine nun gut postierte Abwehr können die Vöslauer kurz vor Schluss auf 27:25 erhöhen. Spitaler kann kurz darauf noch auf 27:26 verkürzen, aber die Niederösterreicher spielen den knappen Heimsieg ins Trockene.

Gusti Strazdas (Spielertrainer Vöslauer HC): "Wir haben viel ausprobiert, schon in Hinblick auf das Play-Off. Teilweise haben wir es uns leider selbst schwer gemacht, aber immer die richtige Antwort gewusst."

Vöslauer HC vs. ATV Auto Pichler Trofaiach 27:26 (17:16)
Sa., 19. Jänner 2019, 19:00 Uhr
Werfer Vöslauer HC: FORSTHUBER D. (7), STRAZDAS A. (7), SCHARTEL F. (5), ZOUREK D. (5), STANIC M. (2), SCHARTEL M. (1),
Werfer ATV Auto Pichler Trofaiach: Stojisavljevic M. (5), SPITALER T. (5), ABDULLAHU M. (5), MARETIC M. (4), ILLMAYER F. (3), Stojanovic A. (3), GALOVSKY S. (1)
Statistiken
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss