(c) GEPA Pictures
Mit einem Sieg beim unmittelbaren Tabellennachbarn Kärnten HCK konnten die Vöslauer nicht nur 2 Punkte , sondern gehörig Selbstvertrauen sammeln.

In der letzten Runde wird nun der Trofaiach in der Thermenhalle zu Gast sein. Beim Hinspiel in der Steiermark musste man trotz starkem Beginn mit einer Niederlage nach Hause fahren- das soll nun anders werden.

Die Rückrunde des Grunddurchgang verlief positiv und so soll auch beim letzten Spiel ein voller Erfolg her. Leicht wird dies für die Vöslauer sicher nicht, fehlten neben den Langzeitverletzten Muck und Kohlmaier in der Trainingswoche auch Strazdas und die Schartel Brüder.

Daniel Forsthuber (Spieler Vöslauer HC): „Unser Erfolg kann wieder nur über eine solide Deckung und eine gute Tormannleistung entstehen, im Angriff werden wir sehen , welche Spieler fit sein werden“

Vöslauer HC vs. ATV Auto Pichler Trofaiach
Sa., 19. Jänner 2019, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss