(c) Mag. Klettenhofer
Auch der HC Bruck kommt in der Thermenhalle nicht über ein Unentschieden hinaus. Nach Bärnbach/Köflach und Hollabrunn sind die Brucker die nächsten die in Vöslau Federn lassen müssen.

Vöslau startet stark ins Spiel und führt durch gute Deckung und starken Abschluss 5:2. Da folgt eine Aufholjagd und Bruck führt in der 21. Min mit 7:8. Gilbert Strecker nimmt ein Timeout. Kurz darauf folgt der Ausgleich durch den eben gebrachten Klettenhofer. In weiterer Folge erspielen sich die Gäste einen 3 Tore Vorsprung. Mit einem 10:12 aus Sicht der Gäste, geht es in die Kabinen.

Vöslau startet gut aus der Pause und gleicht zum 13:13 durch Schartel aus. Strazdas setzt noch einen drauf und erhöht auf 14:13. Zeitgleich erhalten die Brucker eine 2-Minuten Strafe. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich beide Teams absolut nichts schenken. Es bleibt auch in den nachfolgenden Minuten weiter spannend. Die Gastgeber vergeben eine 100% Chance auf das leere Brucker Tor und halten bei 16:16. In der 45. Spielminute gehen die Vöslauer durch ein Tor von Schartel 20:19 in Führung. Die Gastgeber müssen ab der 52. Spielminute ohne Zourek auskommen, der mit einer roten Karten frühzeitig vom Feld muss.

Während die Brucker sich auf 25:27 absetzen können bleiben die Vöslauer trotzdem dran. Quasi mit der Schlusssekunde treffen die Gastgeber zum 27:27 und holen den nächsten wichtigen Punkt gegen einen favorisierten Gegner.

Fabian Schartel (Spieler Vöslauer HC): "Wir haben heute gezeigt das wir mehr können! Durch eine starke Deckung und unser schnelles Spiel konnten wir Bruck fast besiegen. Starke Leistung unserer sehr jung spielenden Mannschaft!"


Vöslauer HC vs. HC Bruck 27:27 (11:13)

Sa., 01. Dezember 2018, 19:00 Uhr
Werfer Vöslauer HC: SCHARTEL F. (10), MUCK R. (6),  STRAZDAS A. (4),  FORSTHUBER D. (3), ZOUREK D. (2), KLETTENHOFER B. (1), STANIC M. (1)
Werfer HC Bruck: BREG M. (8), Sikosek Pelko D. (6), ZANGL T. (4), Gostovic M. (3), FRITZ A. (3),  PLASSNIG L. (2), Cuk M. (1),
Statistiken

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss