(c) Mag. Klettenhofer
Bislang hatten die Thermalstädter in der heurigen Saison in Duellen mit dem HC Bruck immer das Nachsehen. Doch die Niederösterreicher haben schon gegen Bärnbach/Köflach gezeigt, dass zuhause eine Überraschung möglich ist.

Mit dem HC Bruck kommt am heutigen Samstag Abend ein Titelaspirant in die Thermenhalle nach Bad Vöslau. Die beiden Teams standen sich bereits zwei mal gegenüber, in der Hinrunde und im Cup.Für die Vöslauer geht es schlichtweg Punkte zu erkämpfen. Im letzten Heimspiel gegen Hollabrunn ist das gut gelungen, Maier & Co. wollen dies im Heimspiel wiederholen .

Gusti Strazdas (Spielertrainer Vöslauer HC): "Bruck hat eine sehr gute Deckung mit einem starken Torhüter Duo. Wenn wir ihr Konterspiel unterbinden können haben wir eine Chance 2 Punkte mitzunehmen. Das bedeutet für uns konzentrierte Angriffe zu spielen, in unserer Deckung müssen wir kompakt im Zentrum stehen und auf die gute Flügelzange der Brucker aufpassen."

Vöslauer HC vs. HC Bruck
Sa., 01. Dezember 2018, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss