(c) Fivers Handball
Aufgrund der angespannten Personalsituation des LIGA-Teams reisen die FIVERS alles andere als in Bestbesetzung am Samstag zum CHALLENGE-Spiel nach Bruck. Dem HC Bruck will man trotzdem alles abverlangen.


Luis Stummer und Igor Vuckovic fehlen seit Wochen, Lukas Hutecek und Nikola Stevanovic spielen aufgrund der zahlreichen Ausfälle im LIGA-Kader praktisch permanent im LIGA-Team. Dort hat sich mit Tobias Wagner diese Woche noch ein weiterer prominenter Spieler in die Verletztenliste eingetragen. Auch an diesem Samstag wird Sandra Zapletals Team deshalb mit einigen (noch) jüngeren Spielern nach Bruck reisen, als es der durchschnittlich 19,5 Jahre junge Stammkader vermuten lässt. Wie auch immer: Aus Sicht der FIVERS gibt es kein „B-Team“, gibt es nur FIVERS-Spieler, die gegen Bruck Vollgas geben wollen. Auch wenn allen Beteiligten klar ist, dass an diesem Samstag die Trauben in der schönen Steiermark sehr hoch hängen werden.

Die Steirer selbst befinden sich im vorderen Tabellendrittel, liegen auf Platz 3. Alles andere als das obere Playoff wäre in Anbetracht des vorhandenen Kaders, mit drei starken Legionären, eine herbe Enttäuschung. Allen voran ist aber Martin Breg das bisherige Um und Auf und trifft durchschnittlich mehr als sieben Mal pro Spiel. Auch in der ersten Begegnung mit den FIVERS machte er letztlich den entscheidenden Unterschied aus, brachte die Brucker zwölf Minuten vor dem Ende nach Rückstand mit drei Toten in Serie auf die Siegerstraße.

Sandra Zapletal (Trainerin HC FIVERS WAT Margareten II): „Bruck geht als klarer Favorit in diese Begegnung, diese Tatsache wird durch unsere Kadersituation noch verstärkt. Egal: Wir wollen in der Steiermark unser Bestes geben, den Bruckern auch in dieser alles anderen als einfachen Situation alles abverlangen. Für eine Überraschung sind wir immer gut, und an der werden wir in Bruck hart arbeiten.“

HC Bruck vs. HC FIVERS WAT Margareten II
Sa., 17. November 2018, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss