(c) HC Bruck
Mit zwei Siegen stehen die Atzgersdorfer in der Tabelle aktuell am 8. Tabellenplatz. Der HC Bruck orientiert sich weiter nach vorne und hat mit dem Sieg im Steirerderby weiter Boden gut gemacht. Während die Brucker vor einem Pflichtsieg stehen, können die Gäste aus Wien befreit aufspielen und wollen überraschen.

Fünf Runden wurden bis dato gespielt und der Aufsteiger aus Wien konnte bereits zweimal punkten. Wichtigen Punkten in Trofaiach folgte der klare Heimsieg gegen Korneuburg. Dafür musste man anschließend in Hollabrunn bzw. in der Hollgasse ordentlich Federn lassen. Als klarer Außenseiter gehen die Atzgersdorfer in die heutige Partie und haben absolut nichts zu verlieren.

Bei den Gastgebern dagegen herrscht Aufbruchsstimmung. Mit einer kleinen Überraschung in Bärnbach holten die Brucker zwei nicht eingeplante Punkte, und konnten punktemäßig mit dem UHC Erste Bank Hollabrunn und der HSG Remus Bärnbach/Köflach gleichziehen. Gegen den Aufsteiger planen Plank & Co. die nächsten Punkte ein.

HC Bruck vs. WAT Atzgersdorf
Sa., 06. Oktober 2018, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss