(c) Robert Hartl

Heute kommt es in Korneuburg zum nächsten NÖ-Derby in der spusu CHALLENGE. Bis dato konnten die Gastgeber vor heimischem Publikum noch nicht gewinnen, umso motivierter wollen Pummer & Co. heute zur Tat schreiten.

Die Korneuburger haben in Trofaiach stark aufgezeigt (+8 in der Fremde!) und werden dementsprechend in der Heimhalle auftreten. Auch auf die Unterstützung des Heimpublikums können die Mannen um Trainer Luzyanin zählen.

Auch die FALKEN werden „aufgeputscht“ in der Franz-Guggenberger Sporthalle auf die Platte kommen. Die beiden Heimspiele gegen Trofaiach und Vüslau konnten sicher gewonnen werden. Es ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Neben den Langzeit- Verletzten Paul Posset und Moritz Mossgöller kann Trainer Janos Frey aus dem Vollen schöpfen. Auch die Trainings lassen hoffen, dass die FALKEN mit 2 Punkten im Gepäck am Samstag aus Korneuburg abreisen werden.

Jan Neumaier (Spieler Sportunion Die Falken St. Pölten): „Nun gilt es, die Serie fortzusetzen. Aufgrund der letzten Leistungen werden diese wichtigen 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Korneuburg hat ein
gutes Heimpublikum, das ihnen den Rücken stärkt. Wir werden alles geben!“

Union Sparkasse Korneuburg vs. Sportunion Die Falken St. Pölten
Sa., 06. Oktober 2018, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter

© spusu LIGA | spusu CHALLENGE 2018
fbgplus twitter youtubeinstagramrss